Madame Moneypenny: Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können

Natascha Wegelin

Frühjahrsputz ganz einfach - mit diesen Ratgebern 08. März: Internationaler Frauentag Finanzen & Kapitalanlage

59 Bewertungen
4.3729

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Madame Moneypenny: Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können“

Finanziell unabhängig und selbstbestimmt – dieses Buch zeigt, wie’s geht!
Bei 75 Prozent aller Frauen in Deutschland wird die Rente später unter 400 Euro liegen. Warum?
Weil Frauen immer noch weniger verdienen und ein Mann keine Altersvorsorge ist.
Natascha Wegelin ruft Frauen dazu auf, sich selbst um ihre finanziellen Angelegenheiten zu kümmern und sich von Staat und Partner unabhängig zu machen – aber sie weiß auch, dass es ihnen von Bankberatern und Finanzdienstleistern nicht immer leichtgemacht wird. In ihrem Buch trägt die Finanzbloggerin Tipps und Tricks zusammen, mit Hilfe derer sich jede Frau ihre ganz persönliche Spar- und Investitionsstrategie erarbeiten kann, und baut dabei ganz nebenbei Hemmungen und Scheu ab, sich mit Anlagen und Aktien zu beschäftigen. Denn finanzielle Abhängigkeit ist ein enormes Risiko, vor dem sich jede Frau einfach schützen kann.

Über Natascha Wegelin

Natascha Wegelin, 1985 im Ruhrgebiet geboren, ist Unternehmerin und Privatanlegerin. Nach einem BWL-Studium und ersten Berufserfahrungen u.a. bei Parship und Google gründete sie mit 26 Jahren ihr eigenes Unternehmen. Das Flagschiff ihres Unternehmens ist das Portal wg-suche.de; einen Teil ihres Unternehmens verkaufte sie im April 2017 an immobilienscout24.de. Seit 2016 betreibt sie den Blog madamemoneypenny.de, um gezielt Frauen über finanzielle Unabhängigkeit zu informieren. Sie bietet zudem Webinare und Seminare zum Thema Finanzen nur für Frauen an.


Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 149


4 Kommentare zu „Madame Moneypenny: Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können“

Ninja Unicorn – 26.05.2020

Einer der leicht verständlichsten Bücher über Finanzen. Nicht nur für Frauen ein super Einstieg!

Kirsten – 19.01.2020

Sehr cool und verständlich geschrieben. Ich kann es nur empfehlen.

Soulfood – 19.05.2019

Ein super Buch, um in das Thema persönliche Finanzen einzusteigen - leicht, unterhaltsam und verständlich erklärt, mit einfachen To-Do Listen, um die eigenen Finanzen, auch bei geringem Einkommen, in den Griff zu bekommen. Sollte eigentlich Pflichtlektüre in der Schule sein, und zwar nicht nur für Frauen!

Vinyl2 – 10.02.2019

Nicht nur für Frauen ein verständlicher Einstieg in die Welt des Vermögensaufbaus. Spannend erklärt am Beispiel eine Familien-Grillfestes.

Ähnliche Bücher wie „Madame Moneypenny: Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe