Lese-Highlights im Juli

Der Juli war nicht nur in Deutschland ein absoluter Hitze-Rekord-Monat. Er ist der heißeste Monat seit Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen und hat uns bei Skoobe in einem Großraumbüro ohne Klimaanlage richtig ins Schwitzen gebracht.

Für die notwendige Abkühlung haben allerdings die Bücher in der Skoobe-App gesorgt. Im Juli standen bei den Skoobe-Nutzern vor allem schaurige Thriller mit Gänsehaut-Garantie hoch im Kurs. Die düsteren Geschichten ließen die wüstengleichen Temperaturen in Vergessenheit geraten. Beispielsweise der Krimi „Weißer Tod“ von Robert Galsbraith oder der Psychothriller „Der Junge“ von Alex Dahl wurden gerne und viel von Euch gelesen.
Auch der Kriminalroman „Wundbrand“ von den Autoren Cilla und Rolf Börjlind gehört zu den meistgelesenen Büchern im Juli. Dieser wurde mit grandiosen 4,5 Sternen bewertet. Das Buch gehört zur mittlerweile fünfbändigen Serie um die Polizistin Olivia Rönning sowie den Kommissar Tom Stilton und wurde bereits für das ZDF verfilmt.

Die hitzeresistenteren Leserinnen haben hingegen herzerwärmende Bücher wie „Der kleine Blumenladen zum Glück“ von Colleen Oakes, „Die Schwestern aus der Steeple Street“ von Donna Douglas oder „Die Villa an der Elbchaussee“ von Lena Johannson bevorzugt.

Entdecke in dieser Themenwelt, welche Bücher die anderen LeserInnen und vielleicht auch Dich durch die Juli-Hitze begleitet haben. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Lese-Highlights.

Lies diese und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

10 Bücher in „Lese-Highlights im Juli“

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos