Teuflisch gut

Die Vorstellung einer existierenden Unterwelt ist erschreckend, aber auch faszinierend. Schon in der Antike rankten sich unzählige Mythen und Legenden um den Ort, der in der griechischen Mythologie als Hades bekannt ist.

Herrscher über die antike Unterwelt ist der Totengott, der denselben Namen trägt: Hades. Nach dem Sieg der Götter über die Titanen teilen die Brüder Zeus, Poseidon und Hades die Welt unter sich auf, indem sie Lose werfen. Zeus bekommt den Himmel, Poseidon das Meer und Hades die Unterwelt. Seitdem herrscht er über das Totenreich und gilt als strenger und unerbittlicher Gott. Einer, der Menschen und Göttern gleichermaßen verhasst ist.

Der Abstieg in die Unterwelt ist unvermeidbar. Zuerst muss man den Fährmann bezahlen, um auf die andere Seite des Styx zu gelangen, danach führt der Weg tiefer in die Unterwelt hinab, vorbei an dem dreiköpfigen Hund Zerberus, der den Eingang zur Totenwelt bewacht, damit kein Toter hinaus und kein Lebender hineinkommen kann.

Die meisten Seelen halten sich als Schatten auf den Asphodeloswiesen auf, wo sie weder Schmerz noch Freude empfinden. Nur die wenigsten dürfen das Elysion, welches unserer Vorstellung vom Paradies gleichkommt, aufsuchen. Den schlimmsten Seelen aber ist der Tartaros, der dunkelste und am tiefsten gelegene Teil des Hades, vorbehalten – und vielleicht auch der spannendste?

Würdest Du den Weg ins Elysion schaffen oder doch im Tartaros landen? Tritt ein in die Unterwelt und besuche mit uns den dunklen Teil des Hades. Nur hier warten aufregende und teuflisch gute Fantasybücher auf Dich – und im Gegensatz zur echten Unterwelt gibt es bei uns keinen Zerberos, der Dich daran hindert, unsere Themenwelt nach getaner Arbeit wieder zu verlassen.

Entdecke diese und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

5 Titel in „Teuflisch gut“

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos