Für die Krone

Historisch betrachtet war das Mittelalter ein dunkles Zeitalter. Macht und Intrigen, Unterdrückung und Kampf waren die vorherrschenden Instrumente, um in der Gesellschaft voranzukommen. Die Ermordung von Kronprinzen, die Verbrennung vermeintlicher Hexen und viele andere solcher Taten markieren grausame Höhepunkte einer langen Ära.

Dennoch ziehen mich Geschichten aus dieser Zeit wie magisch in den Bann: Denn all diese blutigen und brutalen Schlachten brachten auch weiße Ritter hervor, im Laufe der Jahre wurden statt familiäre Feindschaften brüderliche Bündnisse geknüpft und böse Intrigen verloren gegen die wahre Liebe. Bauernsöhne reiften trotz widrigster Umstände zu Rittern heran, verarmte Grafen gewannen ihre an den ärgsten Feind verloren geglaubten Ländereien zurück und junge, einfache Mädchen gewannen die Herzen frommer Edelmänner. In dieser dunklen Zeit erlebten so viele das Märchen von Aschenputtel am eigenen Leib.

Historische Fakten werden mit dem Märchenzauber aus heilen Kindertagen verwebt. Genau das macht für mich die Magie der Historienromane aus: Egal, wie grausam die Welt erscheint, die Geschichte zwischen den Zeilen ist meist eine wunderbare Heldenreise, die – mit etwas Abstand betrachtet – gut ausgeht.

Lies diese und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

10 Bücher in „Für die Krone“

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos