Der Zopf

Roman

Laetitia Colombani

Die 100 meistgelesenen Bücher Merry Bookmas SPIEGEL ONLINE Taschenbuch-Bestseller Schicksal & Drama

430 Bewertungen
4.44419

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Zopf“

Der SPIEGEL-Bestseller - Drei Frauen, drei Leben, drei Kontinente – dieselbe Sehnsucht nach Freiheit

Die Lebenswege von Smita, Giulia und Sarah könnten unterschiedlicher nicht sein. In Indien setzt Smita alles daran, damit ihre Tochter lesen und schreiben lernt. In Sizilien entdeckt Giulia nach dem Unfall ihres Vaters, dass das Familienunternehmen, die letzte Perückenfabrik Palermos, ruiniert ist. Und in Montreal soll die erfolgreiche Anwältin Sarah Partnerin der Kanzlei werden, da erfährt sie von ihrer schweren Erkrankung.
Ergreifend und kunstvoll flicht Laetitia Colombani aus den drei außergewöhnlichen Geschichten einen prachtvollen Zopf.

Verlag:

FISCHER E-Books

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 150

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Der Zopf“

hellavdw – 26.09.2020
Super tolles Buch , ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen!

Eule – 25.02.2020
Ein wunderbares Buch!

CChris – 07.09.2019
Eine wunderbare Geschichte. Unbedingt lesen!

Sabine – 14.08.2019
Eine gute Geschichte über die Kraft inspirierter Frauen und darüber, dass wir kaum etwas tun können, ohne dass es irgendwo auf der Welt etwas bewirkt, es empfiehlt sich also, Solidarität mit unseren Menschengewistern auf diesem Planeten zu leben....Ein phantastisches Buch!!!

Alexandra – 05.08.2019
Sent empfehlenswert! 3 außergewöhnliche Geschichten auf sehr interessante Art verknüpft. Habe es innerhalb von 2 Tagen gelesen! Hat mir sehr gut gefallen!

Janina – 29.07.2019
Eine bewegende Geschichte!

nahiru – 28.07.2019
Wunderschön geschrieben. Interessante Linien.

Birgit Ritscher – 22.07.2019
ksaaf – 18.06.2019
Einfühlsam geschrieben und kurzweilig, aber gegen Ende etwas zu vorhersehbar.

sucode – 17.06.2019
schöne geschichte, toll geschrieben, am ende leider sehr schnell „abgewickelt“, als ob die autorin keine zeit mehr hatte. schade.

Netzsieger testet Skoobe