Guilty Pleasure

Wenn die Seiten nur so zwischen den Händen dahinfliegen, man die Augen einfach nicht von den schwarzen Buchstaben auf weißem Grund lösen kann. Wenn das Herz beginnt schneller zu schlagen und man sich verstohlen umsieht, um zu sehen, ob jemand den inneren Aufruhr bemerkt hat...

Spätestens seit Fifty Shades of Grey erfreut sich erotische und prickelnde Literatur großer Beliebtheit. Die Geschichte um den Millionär Christian Grey und die Literaturstudentin Anastasia Steele hat einen regelrechten Hype losgetreten und sinnlichen Büchern zum Sprung vom vulgären Schundroman zum eigenständigen Genre verschafft. Zwar hat sich in Sachen Sextabus in Gesellschaft und Literaturwelt so einiges getan, jedoch gibt es noch immer diese Bücher, mit denen man in der U-Bahn oder auf der Parkbank nicht unbedingt gesehen werden möchte. Zu aufregend ist der Inhalt. Dann gilt es das Cover zu verstecken, sich so zu setzen, dass niemand von hinten über die Schulter mitlesen kann - oder das Buch erst gar nicht außerhalb der eigenen vier Wände aufzuschlagen. Und beim Buchkauf? Wird das Buch an der Kasse verschämt mit dem Cover nach unten auf den Tresen gelegt.

Wie der irische Schriftsteller Oscar Wilde einst sagte: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! Deshalb findest du in unserer Themenwelt verboten sexy und prickelnde Bücher. Na, traust du dich, deinen Guilty Pleasures nachzugeben?

Lies diese und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

10 Bücher in „Guilty Pleasure“

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos