08. März: Internationaler Frauentag

Seit dem ersten Weltfrauentag vor über hundert Jahren hat sich viel getan und Frauen haben erfolgreich für mehr Rechte gekämpft. Doch ein kurzer Blick auf die Zahlen zeigt, dass der Tag auch im Jahr 2019 noch seine Berechtigung hat: Denn während die Benachteiligung von Frauen im Bildungssystem weitgehend verschwunden ist, lebt sie in der Arbeitswelt, der Politik und auch der Familie fort. Das zeigt auch der sogenannte Gender Pay Gap, der den prozentualen Unterschied im durchschnittlichen Bruttoverdienst von Männern und Frauen darstellt – dieser lag, je nachdem welche Basis gewählt wird, zuletzt bei immer noch 21 Prozent bzw. bei sechs Prozent.

Aber abgesehen von Ungleichbehandlung, was bedeutet es Frau zu sein im Jahr 2019? Wie überwindet man man den feinen Grat zwischen Feminismus und Gleichberechtigung? Welche Themen bewegen Frauen, welche Ziele und Träume verfolgen sie, wer sind ihre Vorbilder?

Egal ob Du in Berlin wohnst und den Weltfrauentag dieses Jahr zum ersten mal als Feiertag verbringst oder woanders auf der Welt, wir haben ein paar aufschlussreiche Bücher für Dich zusammengestellt: Mit Humor und Entschiedenheit, Stärke und Gefühl, vom Roman über die Biographie bis hin zum Ratgeber, geben wir Antworten. Garantiert lesenswert – nicht nur für Frauen!

Lies diese und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

10 Bücher in „08. März: Internationaler Frauentag“

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos