Bis(s) ins neue Jahr

Sie sind wunderschöne und zugleich wahnsinnig gefährliche Wesen. Teils Mensch, teils vom Verlangen nach Blut getriebene Raubtiere, die für uns Menschen den Tod bedeuten können. Um diese Nachtgestalten ranken sich seit jeher Mythen und Legenden, die in der Literaturgeschichte wohl mit Graf Dracula ihren Anfang nahmen.

Das Geheimnis der Vampire liegt zum einen in der ständigen Furcht vor diesen Schattenwesen. Im Volksglauben ist es ratsam, Knoblauchzehen zur Verteidigung gegen die unliebsamen Blutsauger aufzuhängen und die Toten richtig zu begraben, damit sie nicht als Wiedergänger ihr Unwesen treiben. Zum anderen stellt die Vorstellung eines ewigen Lebens nach einem Vampirbiss eine große Faszination dar. Natürlich kann man im Sonnenlicht verbrennen, doch die übernatürlichen Fähigkeiten eines Vampirs stellen dies in den Schatten. Schnelligkeit, ein außergewöhnliches Gehör und Gedankenkontrolle sind nur wenige davon.

In Zeiten von Twilight und Co. liegt die Liebe zum Vampirroman wohl an der gekonnten Mischung aus Romantik und Action, Liebe und Gefahr, Faszination und Angst. Aber natürlich, und dessen sind wir uns sehr wohl bewusst, sagt man dem leuchtenden Vampirstern am Bücherhimmel seit geraumer Zeit nach, er wäre am verglühen. Doch wir sind da ganz anderer Meinung: Es gibt zahlreiche Autoren und Autorinnen, die den sexy Blutsaugern berauschende Geschichten voller Romantik und Gefahr gewidmet haben. Und welche Tage eignen sich besser als jene ruhigen zwischen Weihnachten und Neujahr, um sich selbst mit einem Buch in der Hand davon zu überzeugen? Wir lesen uns dann 2018 wieder. Bis(s) im neuen Jahr!

Lies diese und 200.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

10 Bücher in „Bis(s) ins neue Jahr“

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen