Was ist schön?

Die Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. Eine strenge Betrachterin ist Heidi Klum. Das Model sucht schon seit 2006 jedes Jahr „Germany's next Topmodel“. Das TV-Format erfreut sich vor allem bei jungen Zuschauerinnen großer Beliebtheit.

Allerdings vermittelt es ein sehr konkretes Schönheitsideal und reduziert die Teilnehmerinnen auf ihren Körper. Das Problem an diesem Ideal: Nur sehr wenige Menschen entsprechen ihm. Nicht nur die Teilnehmerinnen der Sendung fühlen sich unter Druck gesetzt, auch die Zuschauer werden durch die vermeintlich perfekten Körper verunsichert.

Von der wachsenden Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper profitiert vor allem die Wirtschaft. Zahllose Produkte überschwemmen den Markt. Es gibt Cremes gegen Cellulite, Falten oder für ein volleres De­kolle­té, Wimpernverlängerungen, künstliche Fingernägel, Bodyshaping-Unterwäsche, Anti-Hornhaut-Socken und zahllose Apps und Tracker, um entweder die Ernährung zu optimieren oder den eigenen Kalorienverbrauch zu erhöhen. All diese Helferlein sollen uns der gewünschten Modeloptik näherbringen. Und als ob die ganze Optimierung noch nicht genug wäre, müssen wir uns nach unseren Aufhübschversuchen noch immer der Kritik der anderen stellen. Gerade in Sozialen Medien wird das sogenannte „Bodyshaming“ betrieben. Der Begriff beschreibt die Praxis, Personen aufgrund ihrer körperlichen Erscheinung zu diskriminieren. Für alle User einsehbar wird der Körper durch diese Kommentare herabgesetzt.

Doch damit muss Schluss sein. Du bist mehr als nur Dein Körper! Wir haben extra für Dich Bücher ausgesucht, die Dein Selbstbewusstsein pushen und Dir dabei helfen wollen, Dich so zu lieben, wie Du bist.

Lies diese und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

10 Bücher in „Was ist schön?“

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos