Drei sind einer zuviel

Zwischen freier Liebe, Schmerz und Einsamkeit schwebst Du in der Luft. Du bist hin- und hergerissen zwischen Lust und Begierde, Freiheit und Pflichten. Sollst Du auf Dein Herz oder auf Deinen Verstand hören? Beide setzen plötzlich aus. Wo die Liebe hinfällt, lässt sich niemals bestimmen. Und manchmal fällt sie eben im Dreieck. Am Ende steht oft eine Entscheidung, die Folgen müssen dann alle drei tragen. Wenn es um die Liebe geht, gibt es niemals Schwarz oder Weiß. Es sind ihre unendlichen Schattierungen, die die Faszination ausmachen.
In der Literatur werden die Verlockungen und Fallstricke von Dreiecksbeziehungen immer wieder thematisiert. Mit dazu zählt das preisgekrönte Meisterwerk „The Age Of Innocence“ (deutsch: Zeit der Unschuld) von Edith Wharton, mit dem sie 1921 den Pulitzer Preis gewann. Immer aufs Neue beschäftigen sich Autoren mit der Frage nach der ‚richtigen‘ Entscheidung in der Liebe. Es geht in diesen Werken um nichts weniger als die Stärken und Schwächen der Menschheit. Individuelle Bedürfnisse und geheime Sehnsüchte stehen dabei im Vordergrund. Mit teils großer Traurigkeit und Poesie werden die Figuren gezeichnet. Sie liegen oft nicht nur im Argen mit ihrem Herzen, sondern auch mit ihrer Zeit. Dreiecksbeziehungen hat es schon immer gegeben: in den Vereinigten Staaten der 1920er Jahre, im vergnügungssüchtigen Europa vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs, in den bleiernen Siebziger Jahren in Deutschland. Diese Romane sind in gewisser Hinsicht ein Querschnitt durch die Geschichte der Liebe.
In dieser Themenwoche dreht sich alles um die drei Liebenden und ihr Schicksal. Ist der Seitensprung, die Anziehung zur Geliebten, lediglich ein Anzeichen von Schwäche oder eine Ausflucht aus dem langweiligen Alltag? Deutet die plötzlich entbrannte, ungezügelte Leidenschaft auf geheime, unerfüllte Sehnsüchte hin? In Bezug auf das Genre werden diverse Vorlieben bedient: Sowohl Thriller als auch historische Romane, romantische und Tragikomödien sind mit dabei. Lass Dich mitnehmen auf eine Reise zu den Tiefen des Herzens, wo erotische Abenteuer, Geheimnisse, Ängste, Entsagung und Leidenschaft darauf warten, entdeckt zu werden.

Lies diese und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

10 Bücher in „Drei sind einer zuviel“

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos