Deutscher Buchpreis

Im Oktober wird zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse wieder der Deutsche Buchpreis verliehen. Er ist einer der wichtigsten Literaturpreise in Europa und wurde u.a. schon mit dem Man Booker Preis verglichen. Die Idee hinter dem Preis ist, den besten deutschsprachigen Roman des Jahres zu krönen und gleichzeitig mehr Aufmerksamkeit für anspruchsvolle Literatur zu gewinnen. Jedes Jahr schicken deutschsprachige Verlage jeweils bis zu zwei Titel ein. In diesem Jahr, der vierzehnten Runde des Preises, waren es insgesamt 105 Verlage mit 165 Titeln. Nur zwanzig Autoren und ihre Werke schafften es auf die Longlist. Du kannst Dir sicher vorstellen, wie schwer es den Juroren gefallen sein muss, aus allen 165 Titeln schließlich sechs finale Kandidaten für die Shortlist auszuwählen.

Wie die Finalisten und der Gewinner bestimmt werden? Alle eingereichten Bücher werden von der jährlich wechselnden, siebenköpfigen Experten-Jury gründlich ausgewertet. Rund zwanzig der eingereichten Bücher schaffen es auf die Longlist, nur sechs davon auf die Shortlist, quasi in die finale Runde. Der Gewinner erhält 25.000 Euro, die anderen fünf Finalisten der Shortlist jeweils 2.500 Euro. In dieser Hinsicht unterscheidet sich der Deutsche Buchpreis beispielsweise vom Preis der Leipziger Buchmesse, bei dem nur ein Gewinner gewählt und belohnt wird. Durch die Nominierung von sechs Finalisten dürfen sich mehr Autoren freuen und Erfolge feiern.

Sämtliche Titel in diesem Jahr überzeugen durch außergewöhnliche Schreibkunst und literarische Einzigartigkeit. Du hast diese Woche die Qual der Wahl, denn wir haben eine spannende Auswahl aus den für die Longlist nominierten Werke für Dich bereitgestellt. Mit dabei sind unter anderem Erfahrungsberichte und mitreißende Familiendramen, geschrieben von Zeitzeugen der Weltkriege. Hier werden individuelle Schicksale aufgearbeitet, zwischenmenschliche Beziehungen mit großer Kunstfertigkeit porträtiert und große Fragen des Lebens gestellt. Auch tiefgründige Einblicke in den menschlichen Geist und dessen hinterste und dunkelste Winkel sind geboten. Die Sprache ist mal messerscharf, mal akribisch bis ins kleinste Detail ausgetüftelt und komplex, doch immer zutiefst berührend. Um es kurz zu machen: Diese Bücher sind ihresgleichen weit voraus und verdienen es, mit großem Genuss gelesen zu werden!

Lies diese und 200.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

10 Bücher in „Deutscher Buchpreis“

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen