Fantastisches und Klassisches – Klett-Cotta und Hobbit Presse

Das Verlagshaus Klett-Cotta, in dem auch das bekannte Verlagsimprint Die Hobbit Presse zu Hause ist, blickt auf eine spannende Verlagsgeschichte zurück. 1659 gegründet verlegte Cotta seinerzeit die Werke Goethes und Schillers. 1977 fusionierte das Traditionshaus mit dem Ernst-Klett-Verlag, der sich zum einen auf psychologische und pädagogische Fachbücher, zum anderen auf die literarische Fantastik spezialisiert hatte. Bei Skoobe erwartet Dich eine bunte Mischung großartiger Fantastik in der Buchauswahl des neu hinzu gewonnenen Verlags.

Lies diese und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

10 Bücher in „Fantastisches und Klassisches – Klett-Cotta und Hobbit Presse“

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos