APM - Agiles Projektmanagement

Anspruchsvolle Softwareprojekte erfolgreich steuern

Uwe Vigenschow

1 Bewertung
4.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „APM - Agiles Projektmanagement“

APM steht für Agiles Projektmanagement und ist eine Methodik für die konsequente und praxisnahe Umsetzung agiler Projekte im Kontext anspruchsvoller Softwareprojekte. Der Leser erfährt in diesem Buch, wie er von der Projektvorbereitung und dem Requirements Engineering bis hin zu einer durchgängigen Softwarearchitektur agil entwickeln kann. Dabei wird auch auf das skalierbare und flexible APM-Rollenmodell eingegangen, um unterschiedlich große Projekte unter verschiedenen Rahmenbedingungen adressieren zu können.

Das Buch gliedert sich in fünf Teile:
- Teil I erläutert die Konzepte hinter dem Begriff Agilität und gibt einen Überblick über APM.
- Teil II behandelt das Aufsetzen eines agilen Projekts.
- Teil III legt dar, wie Softwarearchitektur und APM zusammenspielen.
- Teil IV beschreibt detailliert die Struktur und Dynamik innerhalb von Iterationen sowie die fortlaufende Backlog-Arbeit hin zu hochwertigen Releases. Dabei wird auch auf Projektcontrolling sowie Kanban und Lean Management eingegangen.
- Teil V zeigt, wie Sie APM für große Projekte skalieren und in verteilten Teams anwenden können. Erörtert werden auch die Besonderheiten im regulierten Umfeld und wie Agilität im Unternehmen eingeführt wird.

APM stellt somit einen gut gefüllten Werkzeugkasten für viele unterschiedliche Situationen in agilen Projekten dar. Dem Buch liegt das zweiseitige Poster "Product-Owner-Werkzeugkoffer" und "Anforderungen agil zerlegen" bei.

Über Uwe Vigenschow

Uwe Vigenschow arbeitet als Abteilungsleiter bei der Werum IT Solutions AG in Lüneburg, dem international führenden Anbieter von Manufacturing Execution Systems (MES) für die pharmazeutische und biopharmazeutische Produktion. Zuvor war er fast 13 Jahre Berater, Trainer, Coach und Bereichsleiter bei der oose Innovative Informatik GmbH. Vor der Beratertätigkeit hat er bereits 12 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Rollen vom Entwickler bis zur Führungskraft gesammelt. Seine Arbeitsschwerpunkte sind agiles Projektmanagement, Softwaretest, Analyse und Design von Softwaresystemen sowie adaptive Führung, Moderation und Konfliktmanagement. Uwe Vigenschow ist Autor mehrerer Bücher, zahlreicher Artikel und Konferenzbeiträge.

Björn Schneider ist selbstständiger Coach und Trainer für Führungskräfte, Projektleiter und Entwickler in der Softwareentwicklung und IT. Er führt persönliche Coachings, Beratungen und Trainings durch und konzipiert bzw. moderiert Workshops. Seit 1995 arbeitet er in der Softwareentwicklung und hat verschiedene Rollen durchlebt wie z.B. Softwareentwickler, (Multi-)Projektleiter, Führungskraft, personalverantwortlicher Bereichsleiter, Berater und Geschäftsführer. Seine Schwerpunktthemen sind Führung, Projektmanagement, Change Management, Personal Coaching und Soft Skills.

Ines Meyrose ist selbstständige Imageberaterin und Mediatorin. Die Kommunikationswirtin ist Inhaberin der Firma image&impression, Hamburg, und bietet vielfältige Seminare, Workshops und Vorträge zu Kommunikation und äußerer Wirkung von Firmen und Menschen an. Zuvor arbeitete sie langjährig im Dienstleistungs- und Vertriebsbereich mit Personalverantwortung und als Ausbilderin. Als Moderatorin begleitet sie Projekte und Prozesse, als Mediatorin ist sie im Konfliktmanagement tätig. Individuelles Business-Coaching rundet ihr Portfolio ab.


Verlag:

dpunkt.verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 409

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „APM - Agiles Projektmanagement“

trinigy – 25.07.2016
Ein wirklich gelungenes Buch. Aus eigener Praxiserfahrung kann ich vielen Punkten zustimmen. Das einzige was mir fehlt, sind mehr Praxisbeispiele oder Auszüge aus der Praxis. Dann hätte es die 5 Sterne wirklich verdient.

Ähnliche Titel wie „APM - Agiles Projektmanagement“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe