Roboter mit ROS

Bots konstruieren und mit Open Source programmieren

Murat Calis

Weitere Hobbies

1 Bewertung
5.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Roboter mit ROS“

Bauen Sie Ihren Roboter - mit professionellen Tools

- Robotik praktisch erklärt
- Robot Operating System (ROS) kennen lernen und für eigene Prototypen einsetzen
- Simulation, Konstruktion und Programmierung
- zwei Roboter-Selbstbauprojekte für Bots mit fortgeschrittenen FähigkeitenMit diesem Buch erweitern Sie Ihr Verständnis für Robotik, können Entwicklungsschritte von der Simulation bis zur Programmierung selbst ausprobieren und lernen, außergewöhnliche Bots für eigene Anwendungszwecke zu konstruieren. Für die Steuerung führt Sie Murat Calis in das Robot Operating System (ROS) ein. Dieses Buch präsentiert die Möglichkeiten der Software auf verständliche Weise. So wird das Steuerungs-Framework nach kurzer Einarbeitung immer einfacher zu verstehen und zu bedienen.
Murat Calis bietet in diesem Buch eine detaillierte Anleitung zur Erstellung eines virtuellen Prototyps und zeigt anschließend die Simulations- und Programmiermöglichkeiten mit ROS. Zwei Robotermodelle, die nachgebaut werden können, zeigen beispielhaft den Arbeitsfluss von der Idee zum Prototyp.
Behandelt werden folgende Themen:

- Simulationen mit Gazebo
- Kartografierung und Kinematik mit RViz
- Autonome kollisionsfreie Navigation mit SLAM
- Gesichtserkennung mit OpenCVSie lernen anhand der im Buch vorgestellten Robotermodelle das Publish-/Subscribe-Prinzip von ROS kennen. Nachdem Sie das Zusammenspiel unabhängiger Software-Module innerhalb eines Roboters verstanden haben, geht es spielerisch weiter, indem Sie die Roboter in einer Simulation starten oder eine virtuelle Welt kartografieren lassen. Die kommentierten Programmierbeispiele setzen Sie in die Lage, eigene Programme zu schreiben.

Verlag:

dpunkt.verlag

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 270

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Roboter mit ROS“

Netzsieger testet Skoobe