Maya-Medizin

Wie wir die Heilkraft des Regenwaldes hier und heute nutzen können

Anne Simons

Gesundheit

3 Bewertungen
3.6667

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Maya-Medizin“

Das Heilwissen der Maya – natürliche Medizin gegen Herz- und Kreislaufkrankheiten, Krebs und andere Leiden

Seit Jahrhunderten verwenden die Maya Pflanzen des Regenwaldes, um sich gesund zu erhalten, zu regenerieren und zu heilen. Viele tropische Früchte und Kräuter sind mittlerweile auch bei uns verbreitet. Doch nur wenigen Europäern ist bewusst, dass die exotischen Speisen nicht nur köstlich schmecken, sondern auch eine wissenschaftlich erwiesene Heilkraft besitzen. Oder wussten Sie schon, dass

- der Energiespender Amaranth Erschöpfungszustände beseitigen kann? Sogar die NASA-Astronauten nehmen diese Gehirn- und Herzschutznahrung mit ins Weltall.
- viele Pflanzen des Regenwaldes Impotenz und Unfruchtbarkeit besiegen, andere dagegen Verhütungsmittel sind?
- Bananen nicht nur zum gesunden Abnehmen, für ruhigen Schlaf und gute Laune, sondern auch zur Behandlung von Zöliakie, PMS und zur Herzstärkung geeignet sind?
- die Wirkungen von Alkoholmissbrauch etwa mit Papaya gelindert werden können?
- man mit Kokosnussfleisch Dickdarmentzündungen und Magengeschwüre heilen kann?

Anne Simons, Jahrgang 1956, studierte Anglistik und Romanistik in Münster, Lille und München. Neben ihrer Lehrtätigkeit übersetzte sie literarische Werke ebenso wie Sachbücher. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit naturheilkundlichen Themen und verfasste eine Reihe von Büchern, darunter auch Bestseller. Bekannt wurde sie durch die Veröffentlichung von „Gesund länger leben durch OPC“ und „Das OPC-Arbeitsbuch“. Durch ihre Bücher ebenso wie durch zahllose Vorträge in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat Anne Simons maßgeblich dazu beigetragen, dass OPC im deutschsprachigen Raum bekannt geworden ist.

Mit „Maya-Medizin“ legt die Autorin ein Buch vor, das infolge ihrer Recherchen im mittelamerikanischen Regenwald entstanden ist. Auf den Spuren der traditionellen Maya-Heilkunst begegnete sie Chicleros, „Buschmeistern“ und Schamanen ebenso wie US-Wissenschaftlern, die die Pflanzenmedizin analysieren und pharmazeutisch nutzen. In diesem Buch werden besonders solche Pflanzen dargestellt, die auch in Europa bekannt und erhältlich sind. Sofern sie eine europäische Heiltradition haben, werden auch deren Anwendungen skizziert.

Verlag:

MayaMedia Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 83

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Maya-Medizin“

Netzsieger testet Skoobe