Alles, was Unrecht ist

Das Beste von lawblog.de

Udo Vetter

Erfahrungsberichte Recht

14 Bewertungen
3.5

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Alles, was Unrecht ist“

Haarsträubende Geschichten aus dem Justizalltag

Illegale Vernehmungen, erschwindelte DNA-Proben, unrechtmäßige Hausdurchsuchungen – tagtäglich trifft Udo Vetter auf Gesetzeshüter, die es mit Recht und Gerechtigkeit nicht so genau nehmen. In seinem Buch zeigt der streitlustige Strafverteidiger und preisgekrönte Blogger, was einem bei der Begegnung mit Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht so alles widerfahren kann. Skandalös, unfassbar, immer authentisch.

Über Udo Vetter

Udo Vetter, geboren 1964, ist Strafverteidiger mit Leib und Seele und führt eine Kanzlei in Düsseldorf. Seit 2003 schreibt er das lawblog, welches zu den meistgelesenen deutschen Blogs zählt und 2011 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet wurde. Außerdem verfasst er Kolumnen für den Berliner Tagesspiegel.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 164

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


2 Kommentare zu „Alles, was Unrecht ist“

Linne Mayheart – 22.01.2014
Ich habe mich durch dieses Buch gequält. Entdeckt habe ich einen engstirnigen (nur seine Meinung zählt) und selbstverliebten (sonst wäre so ein Buch nicht entstanden) Anwalt, der sich über Prozessgegner und Kollegen lustig macht und nicht einmal bemerkt, dass er mit Anlauf in das Fettnäpfchen springt. Menschlich möchte ich mit ihm nichts zu tun haben. Fachlich kann ich ihn nicht beurteilen.

udw – 03.03.2014
Offenbar ein fachlich sehr guter, aber menschlich kalter Anwalt, der dieses Buch geschrieben hat! Lehrreich, um das Denken von Juristen zu begreifen. Um Gerechtigkeit geht es dabei allerdings nicht.

Ähnliche Titel wie „Alles, was Unrecht ist“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe