Die Benachteiligung von Schülern mit Migrationshintergrund. Migration in Deutschland

Peter Dähn

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Die Benachteiligung von Schülern mit Migrationshintergrund. Migration in Deutschland“

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den Hintergründen der Migration und deren Geschichte. Dabei wird unter anderem auf Asylanten, Flüchtlinge und Gastarbeiter eingegangen.

Dass mit Migration Menschen verschiedenster Herkunft und aus unterschiedlichsten Gründen ihren Weg nach Deutschland gesucht haben, ergibt sich aus den bisher erfolgten Ausführungen. Auch bei den Kindern und Jugendlichen muss im Sinne eines Migrationskonzeptes beachtet werden, ob diese als selbst zugewanderte Personen nach Deutschland kamen, oder ob sie hier geboren sind, und somit der Kategorie der zweiten Generation zugeordnet werden.

In Deutschland wurden bis zum Jahr 2005 statistische Erfassungen der Menschen mit Migrationshintergrund nach dem Ausländerkonzept vorgenommen, ein Wechsel zum Migrationskonzept erfolgte hier durch den Mikrozensus. Dieser wurde nötig, da seit dem 1.Januar 2000 für in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern eine Gesetzesnovelle gilt.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 11

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Die Benachteiligung von Schülern mit Migrationshintergrund. Migration in Deutschland“

Netzsieger testet Skoobe