Arabische Nächte - Von Tabu zu tabulos

Leona Ray

XXX

2 Bewertungen
4.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Arabische Nächte - Von Tabu zu tabulos“

Zusammenfassung

Arabische Nächte – Von Tabu zu tabulos
Es ist nicht nur der Duft des Fremdländischen, das wilde Feilschen auf dem Basar, das das Blut in Wallung bringt. Nein, es ist viel mehr die Gier nach nackter Haut, nach Hingabe und Wollust, die dich beben lässt, die dein Märchen aus 1001 Nacht, nicht nur zu einer Kulturreise, sondern zu einer Reise der ungezügelten Ekstase werden lässt.

In Rhiads Händen
Sie wollte nur das Mädchen besuchen, für das sie eine Patenschaft im Ausland übernommen hatte. Doch sie hatte nicht mit der Dominanz des ältesten Sohnes ihrer Gastfamilie gerechnet – mit einer Aura, die sie ganz in seinen Bann zog: Warum reichte er ihm Geld? Er wusste doch noch nicht mal, ob sie das Kleid auch wollte? Doch als er wieder auf sie zukam und seine dunklen Augen sie anstarrten, kehrte dieses sonderbare Gefühl zurück, dass ihre Beine zittern ließ.

Wüstenschiff
Sie wollte mit ihm nur den Vertragsentwurf unterzeichnen und das Land ihrer Träume kennen lernen. Sie wollte seinen Avancen nicht nachgeben. Doch Ägypten wurde zu mehr für sie und nicht nur der nächtliche Ritt auf dem Kamel brannte sich für immer in ihre Lenden ein: „Willst du mich spüren?“, flüsterte er dann. Anett räusperte sich verlegen. Er griff nach den Zügeln des Tieres und sorgte dafür, dass es erneut zu Boden ging. Es verharrte im Sand. Sharif legte seinen Arm wieder fest um sie und führte seine Hand zwischen ihre Schenkel tief unter ihr Kleid. Er bewegte seinen Unterleib und das Tier erhob sich wieder. „Vielleicht brauchst du noch Bedenkzeit.“

Sultan für eine Nacht
Sie nannten sie Sherezade. Ihre Augen nahmen ihn gefangen jeden Abend auf dem Basar, wo er wieder und wieder an ihrem Zelt stand und zusah, wie sie Hennafarbe auf Haut von Touristen brachte. Und da loderte etwas zwischen ihnen, das hinaus wollte: Und er konnte sie riechen. Sein Glied bebte wild und als sie nun ihre Hand darum schloss und es aus seiner quälenden Jeans befreite...

Oase der Lust
Er hatte sie ganz ungeniert angemacht und ihr Wiedersehen mit Amir durcheinander gebracht. Doch wie sehr er ihre Leidenschaften wirklich auf den Kopf stellen würde, wurde ihr erst in dieser verwunschenen Oase fernab der Zivilisation bewusst, an dem Ort, an dem Amir sie vernaschte. Es war höchst verwerflich und doch so fesselnd: Lea löste ihr Seidentuch und verband Amir die Augen. „Und es wird noch besser.“, flüsterte sie ihm zu, ließ ihre Hände über seinen strammen, gebräunten Oberkörper fahren....

Verlag:

roter mund verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 29

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Arabische Nächte - Von Tabu zu tabulos“

Netzsieger testet Skoobe