Visuelle Wahrnehmung und visuelle Intelligenz

Theoretische Psychologie

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Visuelle Wahrnehmung und visuelle Intelligenz“

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Kognitive Psychologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Institut für Kognitionswissenschaften), Veranstaltung: Kognitionswissenschaftliches Proseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Die menschliche visuelle Wahrnehmung basiert auf komplexen Informationsverarbeitungsprozessen im Gehirn, deshalb liegt es nahe diese Prozesse als unsere visuelle Intelligenz zu bezeichnen. So folgen wir beim Konstruieren unserer visuellen Welt bestimmten Regeln.

Um der Frage auf den Grund zu gehen, ab welchem Alter wir Flächen und Konturen konstruieren, hat Gergely Csibra ein Experiment angelegt und herausgefunden, dass Babys bereits ab dem achten Monat in der Lage sind, diese Illusionen wahrzunehmen. Bei den oben genannten Flächen und Konturen stützt sich diese Arbeit auf Grundlagenkenntnisse über die Illusionen, wie sie erstmals von Kanisza und Ehrenstein ausgearbeitet werden.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 8


Ähnliche Bücher wie „Visuelle Wahrnehmung und visuelle Intelligenz“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe