Nur ein winzig kleiner Fehler

Kriminalerzählungen

Walter G. Pfaus

1 Bewertung
4.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Nur ein winzig kleiner Fehler“

Kriminalerzählungen
von Walter G. Pfaus

Der Umfang dieses Buchs entspricht 84 Taschenbuchseiten.

Liebe macht halt doch blind, hatte Claudia zu ihrer Freundin gesagt, und Anita war ihr daraufhin eine Weile sehr böse gewesen.
Ein Vierteljahr später versöhnten sie sich wieder, und Claudia Blum war nahe daran an ihrer Menschenkenntnis zu zweifeln. Die Ehe war gut. Anita war glücklich. Rolf war sie nie um Geld angegangen. Er verdiente sich sein eigenes Geld und schien sich damit zu begnügen.
Dann, vor etwa sechs Monaten, begann sich Anita zu verändern. Sie wurde fahrig und nervös, vergaß Verabredungen und mied große Menschenansammlungen...
(Aus der Erzählung – Nur ein winzig kleiner Fehler)
Manchmal schleicht sich das Böse ganz unscheinbar in das Leben guter Menschen. Oder es liegt bereits dicht unter der Oberfläche, verborgen und wartet darauf unvermittelt ausbrechen zu können. Überraschend für das Umfeld guter Menschen bricht es in ein beschauliches Leben und zerstört es unwiederbringlich...
Walter G. Pfaus legt hier einen neuen Erzählband in der Edition Bärenklau vor.

Über Walter G. Pfaus

Walter G. Pfaus, Jahrgang 1943, verheiratet, drei Kinder, schrieb schon mit zwölf Jahren seinen ersten Roman. Er war Versicherungsvertreter, selbstständiger Buchhändler und Wirt einer Künstlerkneipe. Seit 1989 arbeitet als freier Schriftsteller. Pfaus hat etliche Kriminalromane und mehr als hundert Theaterstücke verfasst. Er lebt in Blaubeuren und ist Mitglied in der Krimiautoren-Vereinigung "Syndikat".


Verlag:

BookRix

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 62

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Nur ein winzig kleiner Fehler“

Netzsieger testet Skoobe