Therapie bei Agrammatismus: Der Ansatz der Reduzierten-Syntax-Therapie (REST)

Zusammenfassende Darstellung des Therapieansatzes nach Schlenck, Schlenck & Springer

Simon Friede

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Therapie bei Agrammatismus: Der Ansatz der Reduzierten-Syntax-Therapie (REST)“

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: 2,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Neurologie/ Neurolinguistik), Veranstaltung: Seminar Agrammatismus, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit werden zunächst grundsätzliche Aspekte, Symptome und Hypothesen zum Agrammatismus erläutert. Es folgt eine zusammenfassende Darstel-lung der Therapiemethode der ‚Reduzierten-Syntax-Therapie REST‘ zur Behandlung des schweren Agrammatismus. Anschließend wird kurz auf Netzwerkmodelle zur Satzproduktion eingegangen, deren grundsätzliche Funktionsweise erklärt und der Therapieansatz REST in das Modell eingeordnet. Am Ende steht eine kurze, zusam-menfassende Abschlussbemerkung.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 11

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Therapie bei Agrammatismus: Der Ansatz der Reduzierten-Syntax-Therapie (REST)“

Netzsieger testet Skoobe