In Guccis Namen

Eine Familiengeschichte von Liebe und Verrat

Kleider machen Leute Entrepreneur

43 Bewertungen
4.1628

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „In Guccis Namen“

»Aus rechtlichen Gründen und über sehr lange Zeit war ich gezwungen, unsichtbar und stumm zu bleiben. Bis jetzt!«
Patricia Gucci

Dieses Buch ist das Selbstporträt einer ebenso starken wie ungewöhnlichen Frau. Patricia Gucci, deren Geburt anfangs um jeden Preis geheim gehalten werden musste, erzählt erstmals von sich und ihrer Familie, von dem Gestrüpp von Intrigen und Verrat, von Streit und Rivalität – und der Liebe zu ihren Eltern.
Es ist gleichzeitig die bislang noch nie erzählte Geschichte des Aldo Gucci, der aus einer kleinen florentinischen Lederwerkstatt einen Weltkonzern formte, der international zum Inbegriff luxuriöser italienischer Lebensart wurde.

Patricia Guccis Vater schuf das wohl bedeutendste Modelabel der Nachkriegszeit. Ein fesselndes Buch über den sagenhaften Aufstieg einer der weltweit bedeutendsten Mode- und Luxusmarken und seines legendären Gründers Aldo Gucci – und über die Abgründe in einer privilegierten Familie. Eine Geschichte von Liebe und Fürsorge, von Boshaftigkeit und Eifersucht, von Verrat und Enttäuschung.

Verlag:

Orell Füssli Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 269


5 Kommentare zu „In Guccis Namen“

– 17.12.2017

Sehr interessant und kein bißchen langweilig. Sehr guter Schreibstil. Sehr lebendig erzählt und die Charaktere sehr gut beschrieben, so dass man sich emotional immer Mitten im Buch befindet.

– 27.04.2017

Es interessant geschrieben die Schreibweise ist nie langweilig

– 25.01.2017

War ganz ok, könnte ein wenig kürzer sein.

– 03.12.2016

Liest sich ausgezeichnet.Spannend e Geschichte der Gucci .

– 01.12.2016

leider langweilig

Ähnliche Bücher wie „In Guccis Namen“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe