Der Ruf des blauen Flusses

Australien-Roman

Nicole Alexander

Melodrama

37 Bewertungen
4.08108

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Ruf des blauen Flusses“

Eine packende australische Saga

Sydney, 1923. Der neunzehnjährige Jack Manning träumt davon, eines Tages mehr zu sein als nur der Sohn eines Lebensmittelhändlers. Als er das Angebot erhält, eine Farm mitten im Outback zu verwalten, sagt er ohne Zögern zu.

Vierzig Jahre später lebt Cora Hamilton einsam und zurückgezogen auf der Farm Absolution Creek, unfähig, die schrecklichen Ereignisse zu vergessen, die sowohl seelische als auch körperliche Spuren bei ihr hinterlassen haben. Nur ein Mann weiß, was damals im Jahr 1923 wirklich passierte. Und er ist auf dem Weg nach Absolution Creek, um endlich mit der Vergangenheit Frieden zu schließen.

Über Nicole Alexander

Nicole Alexander wuchs auf der Farm ihrer Familie 700 Kilometer nordwestlich von Sydney auf. Ganz klassisch wurde sie zunächst per Fernschule unterrichtet. Einmal in der Woche kam ein Paket mit Schulunterlagen, und ihre Mutter übernahm am heimischen Küchentisch den Part des Lehrers. Später besuchte sie ein Internat in Sydney, studierte Literaturwissenschaft und arbeitete einige Jahre im Marketing, u. a. in Singapur, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte.


Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 368

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


4 Kommentare zu „Der Ruf des blauen Flusses“

"Anonymous" – 13.03.2015
Lesenswerte Geschichte!

schneckchen67 – 02.03.2015
Ein so langweiliges Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Die Erzählform in verschiedenen Zeiten und dem ständigen Springen zwischen den Zeiten hat den Erzählfluß beeinträchtigt.

Jana hyskova – 10.01.2015
Faszinierende Geschichte!

Rica – 03.01.2015
Stellenweise etwas langatmig und verworren, zum Ende löst es sich dann sehr zügig auf.

Ähnliche Titel wie „Der Ruf des blauen Flusses“

Netzsieger testet Skoobe