Der Hiob ist weg

Martin Beer

Krimis Deutschland

1 Bewertung
4.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der Hiob ist weg“

Nicht zu glauben: Aus dem Frankfurter Dom wurde das avantgardistische
Gemälde "Hiob" gestohlen. Eine echte
Hiobs-Botschaft steht am Beginn des neuen
Falls, den der Ex-Aushilfsdetektiv Kurt
Bratfisch lösen muss. Auf unorthodoxe
Weise assistiert von seinem alten Kneipenkumpan und neuen Praktikanten Kanonen-Robert macht sich Bratfisch an die
Arbeit. Weder dubiose Offenbacher "Handwerker"
noch russlandhessische Schutzgelderpresser
oder bigotte Praunheimer Andrea
Sawatzki-Doubles können verhindern, dass
er auch diesen Fall erfolgreich abschließt.

Über Martin Beer

Martin Beer wurde 1977 in Frankfurt eingeschult. Seit 1996 unterrichtet er als einer der wenigen Männer an verschiedenen Grundschulen in Frankfurt und Offenbach.


Verlag:

Röschen Verlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 105


Ähnliche Bücher wie „Der Hiob ist weg“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe