Der Duft von Aprikosen

Die erstaunliche Geschichte eines Hirtenjungen im alten Himalaya

Jutta Mattausch

Über Länder & Kulturen

27 Bewertungen
4.2963

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Duft von Aprikosen“

"Das Karma braucht Zeit, um zu reifen!"

Der kleine Hirtenjunge Norbu Namgyal lebt in den malerischen Bergen des indischen Himalayas. Von seiner charismatischen Großmutter Api lernt er die Welt kennen. Bereits früh trifft der rebellische Junge seine eigenen Entscheidungen und verlässt sein Dorf in Ladakh. In einem südindischen Internat geben buddhistische Mönche ihm den Namen Citta, welcher "Bewusstsein" bedeutet.

Erst als junger Mann kehrt er zurück zu seiner Familie und trifft ein paar Jahre später auf die deutsche Touristin Sonja. Zwei Welten prallen aufeinander. Die beiden verlieben sich auf den ersten Blick. Citta möchte sein Herz in Sonjas Hände legen. Beide fühlen die karmische Verbindung, die eine tiefe Sehnsucht auslöst, wenn sie nicht zusammen sind. Schließlich vergehen ein paar Wochen und es ist Cittas Wunsch, Sonja seiner Familie vorzustellen. Sie verabreden sich an einer Bushaltestelle. Doch Citta erscheint nicht. War es Schicksal oder Berechnung?

25 Jahre später kehrt Sonja als Reiseleiterin zurück. Sie glaubt die Geschichte von damals überwunden zu haben. Doch die Erinnerungen und ein überbrachtes Paket mit zahlreichen Briefen von Citta sorgen für Herzrasen. Plötzlich überkommt Sonja die leise Vorahnung, dass ihr Leben schon wieder ins Wanken gerät.

Verlag:

Windpferd

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 222

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Der Duft von Aprikosen“

Christine – 23.01.2021
Die Geschichte ist sehr schön, aber der Schreibstil der Autorin gewöhnungsbedürftig und leider nicht sehr elegant.vielleicht hätte sie die Geschichten nicht neben einander laufen lassen sollen, sondern mehr zusammen beschreiben sollen. 😉

Ähnliche Titel wie „Der Duft von Aprikosen“

Netzsieger testet Skoobe