Der kleine Herr Carl

Als der Maestro noch ein Lausebengel war

Cristina Zehrfeld

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der kleine Herr Carl“

In 57 Kurzgeschichten wird erzählt, warum der kleine Herr Carl mit großer Würde Strapse trägt, was ihn mit Glaubenszwiebeln verbindet und warum er trotz herausragender schauspielerischer Leistung aus der Kirche geflogen ist. Der Leser erfährt, warum der kleine Herr Carl beinahe eine Karriere als Fußballer hätte beginnen müssen und wie er einen Schinkelstuhl um hundert Jahre altern lässt. Natürlich bleibt auch Kräha, der sagenumwobene Heimatort des kleinen Herrn Carl, nicht unerwähnt.

Über Cristina Zehrfeld

Cristina Zehrfeld wurde 1966 in Stollberg geboren. Sie wohnt und arbeitet in Oelsnitz/Erzgebirge, ist seit 2000 freie Mitarbeiterin der Tageszeitung "Freie Presse", seit 2002 freiberufliche Autorin. Im Jahr 2013 hat sie einen Förderpreis beim Literaturwettbewerb "Kammweg" erhalten, der vom Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen ausgerichtet wird. Ebenfalls 2013 ist ihr Buch "Die Metropole Oelsnitz - Ein vergnüglicher Bummel durch das Dresden des Erzgebirges" beim Chemnitzer Verlag erschienen.


Verlag:

neobooks

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 53

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Der kleine Herr Carl“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe