Think Tanks in den USA und ihr Einfluss als Instrumente der Politikberatung

Christoph Matthies

Vergleichende und internationale Politikwissenschaft

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Think Tanks in den USA und ihr Einfluss als Instrumente der Politikberatung“

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 2,0, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, Veranstaltung: Hauptseminar, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Zeiten, in denen sich Politik immer mehr in den Medien abspielt, kurzfristige Erfolge langfristige Konzepte ersetzen und das politische Tagesgeschäft die Oberhand über Planung und Entwicklung vorausschauender Strategien gewinnt, erscheint es wichtiger denn je, dass sich Politiker, Parteien und Regierungen auf ein großes Kontingent von kompetenten Beratern stützen können, die mit ihrer Expertise die Entscheidungsfindung von Parlamentariern und Kabinettsmitgliedern beeinflussen und vereinfachen und somit die Entstehung und Umsetzung einer „vernünftigen“ Politik erleichtern.

Neben den klassischen Politikberatern in Parteien, Verbänden, Ausschüssen, Universitäten oder Lobbyvertretungen, die zumeist einer bestimmten politischen Richtung angehören oder ein konkretes Anliegen vertreten, existieren die professionellen Institute für Politikberatung, im Allgemeinen Think Tanks genannt. Diese Kultur der „Denkfabriken“, die ihren Ursprung in den USA haben, steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen: Anders als die parteinahen Organisationen wie die Konrad-Adenauer-Stiftung oder die Friedrich-Ebert-Stiftung, treten unabhängige Think Tanks wie die „Stiftung Wissenschaft und Politik“ (SWP) in der deutschen Öffentlichkeit kaum in Erscheinung. Anders verhält es sich in den USA, in denen Think Tanks kaum noch aus der politischen Landschaft Washingtons wegzudenken sind. Ob als Berater der Regierung, Sachverständige vor dem Parlament und in Ausschüssen oder als Experten, die den Medien zu aktuellen politischen Fragestellungen Rede und Antwort stehen, in vielen Facetten treten die Mitarbeiter von Think Tanks in Erscheinung.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2007

Druckseiten:

ca. 22


Ähnliche Bücher wie „Think Tanks in den USA und ihr Einfluss als Instrumente der Politikberatung“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe