Eine Lady ohne Vermögen

Historischer Roman

Catherine St.John

Historische Geschichten

18 Bewertungen
4.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Eine Lady ohne Vermögen“

Sir Adam Prentice gewinnt gegen seinen Willen einen Landsitz. Northbury, der ehemalige Besitzer, verlässt das Land und seine nun heimatlose Tochter, Lady Helen. Da Sir Adam sich für sie verantwortlich fühlt, sucht er sie - zunächst vergeblich. Schließlich stolpert er durch Zufall in der besten Londoner Gesellschaft über sie, weil sie als Gesellschafterin bei Lady Brincknell untergekommen ist. Auf die ältere Lady, Adams Nenntante, werden immer wieder Anschläge verübt, und bald gerät ihr erbsüchtiger Neffe Neville unter Verdacht. Beim Bemühen, Lady Brincknell zu beschützen, kommen sich Adam und Helen nach anfänglichem Misstrauen und einigem Gezänk immer näher, bis nach dem "Showdown" schließlich alles klar ist.

Verlag:

epubli

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 179

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Eine Lady ohne Vermögen“

Snowbilicat – 14.06.2020
Viel gibt’s hierzu nicht zu sagen: Recht nett, recht gut geschrieben, etwas spannend und mächtig vorhersehbar. Anfang ist in Ordnung, Mittelteil zieht sich, Schluss kommt etwas überraschend zu schnell, aber man kann aufatmen: Alles wie vorhergesehen gut ausgegangen. Daher nette Lektüre für zwischendurch.

Ähnliche Titel wie „Eine Lady ohne Vermögen“

Netzsieger testet Skoobe