Makedonien, die neue Führungsmacht

Arnulf Zitelmann

Urgeschichte, Altertum & Mittelalter

3 Bewertungen
4.6667

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Makedonien, die neue Führungsmacht“

Alexander übernahm das Erbe seines Vaters und führte die Erweiterung des makedonischen Reiches fort. Sehr erfolgreich, immerhin gründete er 24 neue Städte.
Nach seinem Tod kämpften seine potenziellen Nachfolger solange um den Thron, bis Rom als neue Großmacht immer mehr Königreiche in römische Provinzen verwandelte und sich somit die Herrscherfrage in Griechenland erübrigte. Eine schicksalhafte Entwicklung, die sich als Geschenk für die Wissenschaft erweisen sollte. Warum das so ist und was Aristoteles mit all dem zu tun hat, enthüllt Arnulf Zitelmann in diesem E-Book.

Über Arnulf Zitelmann

Arnulf Zitelmann, geb. 1929, studierte Philosophie und Theologie. Er war Religionslehrer und lebt heute als freier Schriftsteller in Darmstadt. Bei Beltz & Gelberg veröffentlichte er zahlreiche Abenteuer-Romane und Biographien. Für sein literarisches Gesamtwerk wurde er mit dem Friedrich-Bödecker-Preis und dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet.


Verlag:

Campus Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 23

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Makedonien, die neue Führungsmacht“

Netzsieger testet Skoobe