Der Junge, der Äpfel liebte

Wie mein Sohn seine Magersucht besiegte

Amanda Webster

Erfahrungsberichte

29 Bewertungen
4.41379

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der Junge, der Äpfel liebte“

Als Amanda Webster begreift, dass ihr elfjähriger Sohn Riche unter Magersucht leidet, ist es fast zu spät. Doch wie konnte es nur dazu kommen, dass sich ihr glücklicher Sohn in diesen zurückgezogenen und beängstigend dürren Jungen verwandelt hat? Und das, obwohl diese Krankheit angeblich nur Mädchen und Frauen trifft?

Amanda macht sich große Vorwürfe, doch es bleibt ihr kaum Zeit zum Grübeln, denn ihr Kind schwebt in Lebensgefahr. Einfühlsam erzählt Amanda Webster von dem schweren Weg aus der Anorexie und räumt dabei mit vielen Vorurteilen auf.

Verlag:

Bastei Entertainment

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 282


2 Kommentare zu „Der Junge, der Äpfel liebte“

Sathya – 25.08.2019

Tolles Buch! Man kann nicht aufhören. Das Ende kommt so unerwartet. Es ist toll erzählt und spannend bis zur letzten Minute.

sarkarati – 20.07.2019

Man merkt richtig, wie der Reichtum bei Ihnen stinkt. Teilweise sehr abgehoben. Hat ihre eigene Mutter zum sterben zurück gelassen. Beziehungen in dieser Familie dermaßen gestört zu sein.

Thematik auch nur teilweise gut getroffen. Als Biografie aber lesenswert.

Ähnliche Bücher wie „Der Junge, der Äpfel liebte“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe