Der Graf von Monte Christo

Roman

Alexandre Dumas

Weltliteratur

1 Bewertung
5.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der Graf von Monte Christo“

Wer kennt sie nicht, die unvergängliche Geschichte des jungen Offiziers Edmond Dantès, der, am Anfang einer glänzenden Karriere stehend, von Neidern denunziert und auf der eigenen Hochzeit gefangengenommen wird? Man klagt den Neunzehnjährigen des Hochverrats an und verurteilt ihn zu lebenslanger Haft im Inselgefängnis von Château d’If. Doch das Schicksal gibt ihm eine zweite Chance. Nach vierzehnjähriger furchtbarer Gefangenschaft, die er nur dank seines italienischen Mithäftlings, des gelehrten Abbé Faria, überlebt, gelingt Dantès die Flucht in Farias Leichensack. Vor seinem Tod macht der Abbé ihn außerdem zum alleinigen Erben seines Familienschatzes, der auf der Insel Monte Christo vergraben liegen soll. Dantès findet den Schatz und kehrt mit neuer Identität, als der unermesslich reiche Graf von Monte Christo, nach Frankreich zurück. Sein in vierzehn Jahren nie erloschener Schwur, gnadenlos Rache zu nehmen an den Menschen, die seine Jugend und sein Glück zerstört haben, wird nun zum Leitmotiv seines Handelns ...

Der Roman wurde vielfach verfilmt, unter anderem mit Gérard Depardieu und Ornella Muti in den Hauptrollen.

Über Alexandre Dumas

Alexandre Dumas der Ältere war ein französischer Schriftsteller. Heute ist er vor allem durch seine zu Klassikern gewordenen Historienromane und Romanbiografien bekannt.


Verlag:

Aufbau Digital

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 810


Ähnliche Bücher wie „Der Graf von Monte Christo“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe