Heaven

Serie 

Serie

Alexandra Adornetto

Erste Liebe

67 Bewertungen
4.56716

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Heaven“

Nach allem, was Bethany und Xavier durchgemacht haben, beschließen sie, ihre Liebe durch eine heimliche Hochzeit zu krönen. Doch kurz nach der Vermählung bricht das Unheil erneut über sie herein: Die gesichtslosen Sieben – ein himmlischer Orden, der das Gleichgewicht des Universums bewahren soll – sind den beiden auf den Fersen und verfolgen sie bis an die Universität. Muss Bethany ihre große Liebe Xavier schließlich doch aufgeben und in den Himmel zurückkehren, weil ihre Verbindung allen himmlischen Gesetzen widerspricht? Oder gibt es für sie einen Weg, für immer vereint zu bleiben?
«Ein absolutes Lesevergnügen!» ciaode17 auf lovelybooks.de
«Mit Alexandra Adornetto hat ein neuer Stern am Autorenhimmel zu glänzen begonnen.» 19jessy91 auf lovelybooks.de
«Unbedingt lesen!» manjasbuchregal.blogspot.de

Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 284

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

6 Kommentare zu „Heaven“

Alera – 25.11.2017
Also ich finde den dritten Band nicht so toll, ich musste mich überwinden ihn anzufangen und dann als ich ihn gelesen habe wollte ich ihn schon bei Seite 4 weglegen. Außerdem finde ich die Heiratssache wirklich übertrieben! Mal schauen was es noch zu bieten hat...

– 07.01.2016
schade das es so zu Ende Geht, mich hätte interessiert wie Molly, Gabriel und Ivy drauf reagiert haben und was aus allen geworden ist. aber trotzdem gute Bücher

diemelline – 12.01.2015
das ende hat mir nicht so gefallen

Yvonne Mondorf – 09.07.2014
GeZi – 13.04.2014
Ein grandioses Ende für die Reihe. Genau so gut wie die Teile davor. Hut ab, Alexandra Adornetto!

darkryan82 – 03.10.2013
Traumhaft:-) Eine wunderschöne Buchreihe, die aus drei Büchern besteht, echt traumhaft:-)

Ähnliche Titel wie „Heaven“

Netzsieger testet Skoobe