Das Verschwinden der Sterne

Roman

Kristin Harmel

Empfehlungen Gegenwartsliteratur Geschichtlicher Hintergrund

28 Bewertungen
4.57143

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Das Verschwinden der Sterne“

So außergewöhnlich wie herzergreifend: ein dramatisches Frauenschicksal zur Zeit des 2. Weltkriegs
Eine junge Frau nutzt ihr Wissen über die Wildnis, um jüdische Flüchtlinge vor den Nazis zu retten – bis ein grausames Geheimnis alles zu zerstören droht.
Seit sie als kleines Kind aus ihrem Elternhaus entführt wurde, ist Jona fast auf sich allein gestellt in der unerbittlichen Wildnis Osteuropas aufgewachsen. 1942 trifft sie tief im Wald auf eine Gruppe Juden, die den Nazis entkommen konnten. Jona ist fassungslos, als sie erfährt, was in der Welt geschieht. Sie bringt den Flüchtlingen alles bei, was sie über das Überleben abseits der Zivilisation weiß. Doch dann treibt ein bitterer Verrat Jona zur Flucht. Als sie sich ausgerechnet in einem von den Deutschen besetzten Dorf wiederfindet, muss sie sich einer Erkenntnis stellen, die ihr ganzes Leben verändert: Sie ist nicht die, die sie zu sein glaubte …
Einfühlsam, berührend und gleichzeitig hochspannend erzählt Kristin Harmel eine eindrucksvolle Geschichte von Hoffnung, Liebe und Mut in finsteren Zeiten.
Entdecken Sie auch die anderen bewegenden historischen Romane der Bestsellerautorin:

- Solange am Himmel Sterne stehen
- Heute fängt der Himmel an
- Ein Ort für unsere Träume
- Das letzte Licht des Tages
- Das Buch der verschollenen Namen

Über Kristin Harmel

Kristin Harmel hat bereits einige Romane veröffentlicht und mit Medien wie People und Glamour zusammengearbeitet. Mit „Solange am Himmel Sterne stehen“ erfüllt sie sich den Wunsch, eine große Geschichte von Liebe und Verlust über Generationen hinweg zu erzählen. Es ist ihr erster Roman, der in deutscher Sprache erscheint, und er wird derzeit in dreizehn Sprachen übersetzt. Kristin Harmel lebt in Orlando, Florida.


Verlag:

Knaur eBook

Veröffentlicht:

2022

Druckseiten:

ca. 331

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


3 Kommentare zu „Das Verschwinden der Sterne“

Beck – 11.01.2023
Ich habe soviel erfahren u. bin zutiefst erschüttert.Mögen wir doch behutsam er miteinander umgehen.

Luth-Roy – 13.11.2022
ein schönes Buch aus einer furchtbaren Vergangenheit. Aber bei den sich ausbreitenden Naziregierungen ,nicht nur in Europa, leider auch mahnender Bllick in die Zukunft.

U.B. – 12.11.2022
Spannende und bewegende Geschichte

Ähnliche Titel wie „Das Verschwinden der Sterne“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe