Charles Baudelaire

Charles Baudelaire, geboren am 9. 4. 1821 in Paris. Ab 1838 schrieb er Gedichte, Prosa und Dramen. Er übersetzte Prosa von Edgar Allan Poe. Im Alter von 36 Jahren veröffentlichte er „Les Fleurs du Mal“, was sofort einen Strafprozess wegen „Beleidigung der öffentlichen Moral“ gegen Autor und Verleger zur Folge hatte. Heute gilt Baudelaire als einer der bedeutendsten französischen Dichter und als wichtiger Wegbereiter der literarischen Moderne in Europa. Baudelaire starb am 31. 8. 1867 in Paris.

Entdecke die Titel von Charles Baudelaire und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

124 Bücher von Charles Baudelaire

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Autoren, die Charles Baudelaire ähnlich sind

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos