Clemens Brentano

Clemens Brentano, am 9.9.1778 in Ehrenbreitstein - heute Koblenz - als Sohn eines Frankfurter Kaufmanns geboren, war einer der bedeutenden deutschen Schriftsteller des 19. Jahrhunderts. Er gehörte zum Kreis der Heidelberger Romantiker.
Bevor er sich ganz der Schriftstellerei zuwandte, begann Brentano ein Studium der Bergwissenschaften in Halle, wechselte aber schon 1798 nach Jena, um dort Medizin zu studieren; von dort wechselte er wiederum 1801 zum Studium an der Philosophischen Fakultät in Göttingen. Seit dem Aufenthalt in Jena verkehrte er mit Dichtern und Schriftstellern. Brentano führte ein unstetes Leben, es zog ihn von einem Wohnort zum nächsten. Auch seine familiären Bande waren nicht von allzu großer Dauer.
Clemens Brentano wurde u.a. bekannt durch die Zusammenarbeit mit Achim von Arnim an „Des Knaben Wunderhorn“. Dieser war verheiratet mit Brentanos Schwester Bettina von Arnim, geborene Bretnano.
Clemens Brentano machte sich außerdem einen Namen als Autor katholischer Erbauungsschriften.
Er verstarb am 28.07.1842 in Aschaffenburg.

Lies die eBooks von Clemens Brentano und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

28 Bücher von Clemens Brentano

Sortierung: meistgelesen bei Skoobe

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos