Das Mädchen mit den blauen Augen

Roman

Tod in Frankreich Wie Gott in Frankreich Thriller Andere Länder

191 Bewertungen
4.2094

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Das Mädchen mit den blauen Augen“

Ein Flugzeugabsturz – nur ein namenloses Baby überlebt.
1980. In der Vorweihnachtsnacht kommt es im verschneiten Jura zu einem tragischen Unfall: Ein Flugzeugabsturz, den allein ein kleines Baby überlebt. Doch auf der Passagierliste sind zwei Säuglinge vermerkt, beide Mädchen, beide drei Monate alt. Welches der Babys wurde gerettet? In einer Zeit, in der es noch keine DNA-Tests gibt, ist dies kaum mit Sicherheit nachzuweisen. In einem aufwühlenden Sorgerechtsprozess, den die Großeltern beider Familien führen, fällt trotz letzter Zweifel schließlich ein Urteil: Emilie Vitral hat überlebt, nicht Lyse-Rose de Carville. Achtzehn Jahre später entdeckt ein Privatdetektiv den Schlüssel zur Wahrheit, kurz darauf wird er tot aufgefunden. Zuvor aber hat er Emilie seine Aufzeichnungen zukommen lassen, die das Leben der jungen Frau von Grund auf verändern.
Ausgezeichnet mit dem Prix Maison de la Presse.
„Originelles Thema und emotionale Spannung bis zur letzten Seite.“ Eliane Girard, Prima.
„Exzellenter Spannungsroman made in France. Durchwachte Nächte garantiert.“ Isabelle Bourgeois, Avantages.

Über Michel Bussi

Michel Bussi, geboren 1965, Politologe und Geograph, lehrt an der Universität in Rouen. Er ist einer der drei erfolgreichsten Autoren Frankreichs. Seine Romane wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und sind internationale Bestseller. Bei Rütten & Loening und Aufbau Taschenbuch liegen seine Romane „Das Mädchen mit den blauen Augen“, „Die Frau mit dem roten Schal“, „Beim Leben meiner Tochter“ und „Das verlorene Kind“ vor. Mehr zum Autor unter www.michel-bussi.fr


Verlag:

Aufbau Digital

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 265


15 Kommentare zu „Das Mädchen mit den blauen Augen“

– 11.05.2019

War nicht einfach zu lesen und ich brauchte auch mal eine Pause. Die Geschichte hatte es in sich, die Wendungen haben mich immer neugieriger gemacht. Gut!

– 30.03.2019

Ein bisschen wie ein Jugendbuch, die Charaktere werden nur flach dargestellt und man baut keine Beziehung zu ihnen auf. Nur zum Schluss nimmt es etwas Fahrt auf.

– 26.11.2018

Geschmackssache. Die Kurzbeschreibung

zum Buch ist vielversprechend aber ich fand das Buch eine Enttäuschung. Für mich fehlte es an Spannung und Tiefgang.

– 14.08.2017

Sehr spannend und mit ein paar unerwarteten Wendungen.

– 16.07.2017

Grandioses Buch..... Spannung bis zur letzten Seite!!!!

Ähnliche Bücher wie „Das Mädchen mit den blauen Augen“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe