Blinde Zeugen

Thriller

Serie 

Serie

Stuart MacBride

Psychothriller Thriller UK

85 Bewertungen
4.0353

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Blinde Zeugen“

Im Auge des Bösen

Die Angst geht um unter den polnischen Einwanderern in Aberdeen. Keiner weiß, wer von ihnen als nächstes mit ausgestochenen Augen und mehr tot als lebendig irgendwo in der Stadt gefunden wird. Die Briefe, die der Täter an die Polizei schickt, lassen jedenfalls keinen Zweifel daran, dass er auf der Jagd nach immer neuen Opfern ist. Von denen kann oder will keiner den Ermittlern weiterhelfen, und der einzige Zeuge ist ein Pädophiler auf der Flucht. DS Logan McRae und seine Kollegen stehen unter gewaltigem Druck, der noch verstärkt wird durch den Verdacht der Korruption in den eigenen Reihen. Zu allem Überfluss ist McRae auch noch ins Visier von Aberdeens mächtigster Unterweltgröße geraten – der Sommer in der Stadt aus Granit verspricht heiß zu werden …

Verlag:

Manhattan

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 438

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

6 Kommentare zu „Blinde Zeugen“

Lesekatz – 29.08.2017
Geschichte ist gut. Leider sind die Figuren sehr 'Arschfixiert'. Dauern liest man, das irgendwer irgendwem den Schuh/ Stiefel usw. reinrammen oder treten will. Schade auch, dass der Titelheld immer all seine Mitstreiter und Kollegen verliert oder schwer verletzt werden. Ein wenig realitätsfremd. Schade!

Liesel Tenner – 04.06.2015
Ich liebe den schrägen englischen/schottischen Humor Das Buch fand ich absolut nicht langweilig

"Anonymous" – 13.01.2015
Sowas von langatmig und blödsinnig! Hab nach 100 Seiten aufgehört zu lesen.

Alex – 21.12.2014
Der bisher beste Thriller von Macbride. Und diesmal ein wirklicher Thriller!

Willy_1111 – 11.02.2013
Witzig und spannend durchgehen!

Denise – 23.09.2012
sorry War mir zu langweilig - hat mich nicht gefesselt

Ähnliche Titel wie „Blinde Zeugen“

Netzsieger testet Skoobe