All die bösen Dinge

Psychothriller

Thriller UK

107 Bewertungen
3.8598

+ Buch merken

Lesen Sie dieses und 175.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 9,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „All die bösen Dinge“

„Der merkwürdig süßliche Geruch raubte ihr den Atem. Langsam ging sie in die Hocke und hob den Deckel an. Tote Augen starrten ihr entgegen. Im Koffer lag ein kleiner Junge in einem blauen „Thomas, die kleine Lokomotive“- Schlafanzug.“ – Im englischen Suffolk verschwinden die vierjährigen Zwillinge Harry und Millie, während sie bei ihrer Tante, der Journalistin Alex, zu Besuch sind. Harrys Leiche wird gefunden, Millies Schicksal bleibt ungeklärt. Ein Albtraum für Alex und ihre Schwester. Ein Albtraum, der fünfzehn Jahre später neu beginnt, als klar wird, dass damals zwei Unschuldige für die Tat verurteilt wurden. Alex ermittelt auf eigene Faust – und macht eine grauenvolle Entdeckung ...

Über Mary-Jane Riley

Mary-Jane Riley hat viele Jahre lang als Journalistin und Talkmasterin beim BBC gearbeitet und sich in dieser Zeit immer wieder mit spektakulären Verbrechensfällen befasst. Ihre Kurzgeschichten wurden in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht, bevor sie ihren ersten Roman, "All die bösen Dinge" verfasste. Mary-Jane Riley ist verheiratet, sie hat drei Kinder und lebt im ländlichen Suffolk. Mehr Info unter: www.facebook.com/maryjanerileyauthor

6 Kommentare zu „All die bösen Dinge“

– 25.01.2017

erschöpfend...war nur durchzuhalten, um zu erfahren was nun eigentlich passiert war!

– 24.01.2017

Mäßig spannend, da teilweise vorhersehbar.

– 18.01.2017

Ein "Thriller " völlig ohne thrill. Bis zum Kapitel 36 von 40 hatte ich noch Hoffnung, aber dann verlief auch noch der Rest im Sand.

Schwache Charaktere, absolut vorhersehbar und ein Spannungsbogen der sich darauf verlässt, das Kindermord und Beziehungsdramen allein eine gute Story ergeben. Tun sie nicht.

Lebenszeitverschwendung.

– 12.01.2017
– 11.01.2017

Bin zweigeteilt... Ansätze waren nicht einmal schlecht, aber irgendwie doch leicht übertrieben. Es war gut und schnell zu lesen, auch wenn ich ziemlich schnell ahnte, wie es eigentlich wirklich war. Vieles war unnötig und einiges aber wieder zu kurz angeschnitten. Und manches fast zu weit her geholt... Die richtige, echte, wahre Spannung war es noch nicht. Aber ok, gnädige 4 Sterne

Ähnliche Bücher wie „All die bösen Dinge“

Lesen Sie was, wieviel und wo immer Sie möchten!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe 5 Sterne bei Trustpilot