Todeswoge

Ein Ostsee-Krimi

Serie 

Serie

Katharina Peters

Regionalkrimi Krimis Deutschland

71 Bewertungen
4.26761

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Todeswoge“

Verschollen an der Ostsee ...
Emma Klar, ehemalige Polizistin und nun Privatdetektivin in Wismar, bekommt einen scheinbar einfachen Auftrag. Eine Frau macht sich um einen alten Schulfreund Sorgen, weil er sich lange nicht gemeldet hat. Emma stellt fest, dass Ingo Beyer tatsächlich verschwunden ist. Beyer stand einmal wegen Kindesmordes vor Gericht, er wurde jedoch freigesprochen. Hat sich nun jemand an ihm gerächt? Oder plant er einen neuen Mord? Als Emma eine Leiche findet, glaubt sie, einem Serientäter auf der Spur zu sein, und bittet Johanna Krass vom BKA um Unterstützung.

Ein atmosphärischer Kriminalroman – von der Autorin der Bestseller "Hafenmord“,"Deichmord“ und "Todesstrand".

Über Katharina Peters

Katharina Peters, 1960 geboren und in Wolfsburg aufgewachsen, schloss ein Studium in Germanistik und Kunstgeschichte ab. Sie ist eine passionierte Marathonläuferin, trainiert Aikido und lebt als freie Autorin in Berlin. Bei Rütten & Loening erschien der erste Roman mit Hannah Peters „Herztod“. Bei atb erscheinen die Rügen-Krimis: „Hafenmord“, „Dünenmord“ und „Klippenmord“.

Ihr neuer Roman „Wachkoma“ erscheint im Sommer 2014.


Verlag:

Aufbau Digital

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 182

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

2 Kommentare zu „Todeswoge“

Otto – 31.08.2021
ab Seite 23 habe ich aufgehört zu lesen

Anni68 – 26.08.2021
Routiniert, sehr schnell und ich vermeide hier mit Absicht das Wort "temporeich". Leider leidet die Tiefe auch darunter, sodass es was flach daher kommt. Das kann Frau Peters deutlich besser. Absolut lesbar, auch spannend... am Ende hätte die Schraube noch was angezogen werden können, das ging dann fix und das Ende war auch nicht so der Burner - ich nehme an, dass sich dort die Fortführung gewisser Teilaspekte dieses Falls in einem neuen Band ankündigen.

Ähnliche Titel wie „Todeswoge“

Netzsieger testet Skoobe