Anni und Alois - Arm sind wir nicht

Ein Bauernleben

Julia Seidl Stefan Rosenboom

Erfahrungsberichte

62 Bewertungen
4.46774

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Anni und Alois - Arm sind wir nicht“

Einfach zufrieden leben

Keine Heizung, kein Bad, kein Auto, kein Urlaub – so sieht der Alltag von Anni und Alois aus. Es ist ein Leben im Einklang mit der Natur und den Jahreszeiten, ohne Hektik und Konsumzwang. Deshalb vermissen die beiden Selbstversorger rein gar nichts. Liebevoll schildert Julia Seidl ein rundum zufriedenes altes Ehepaar und das Glück auf einem Bauernhof im Bayerischen Wald.

Über Julia Seidl

Julia Seidl, Jahrgang 1965, verbrachte ihre Kindheit in Niederbayern. Einfache Menschen und besondere Lebensläufe faszinierten sie schon damals. Deshalb wurde sie Journalistin – mit Lust an der Recherche und am Porträt. Seit 1997 arbeitet sie als Filmautorin für das Bayerische Fernsehen, 2010 wurde ihr vom Münchner Presse-Club der Herwig-Weber-Preis verliehen. Mit ihren Töchtern Emma und Antonia lebt sie im Münchner Westen.

Stefan Rosenboom wurde 1966 in Frankfurt am Main geboren. Seine Fotoarbeiten haben die Schwerpunkte Natur, Wildnis Afrika, Landschaft und Reportage. Er arbeitet für renommierte Magazine, Buch- und Kalenderverlage und für namhafte Firmen der Outdoorbranche. Er ist Preisträger des Dia-Festivals ElMundo in den Kategorien „beste Präsentation“ (2007 und 2008) und „beste Fotografie“ (2008). Stefan Rosenboom lebt mit seiner Frau Susanne Gogolok und Tochter Silja in Oberbayern.


Verlag:

Ludwig Buchverlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 87

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


8 Kommentare zu „Anni und Alois - Arm sind wir nicht“

Rica – 22.08.2013
Pflichtlektüre für lebensunfähige Abiturienten, Lehrstellenabbrecher und Hotel-Mama-Bewohner. Dieses Paar übersteht alles Beeindruckende Einblicke, sehr einfühlsam geschrieben.

H. J. Karl – 30.03.2016
Schön so etwas zu lesen. Viel nachdenkliches ist schon dabei, aber trotz allem doch kein Vorbild für heutiges reales Leben.

Princessin – 05.10.2014
Rebecca – 27.10.2014
Zufriedenheit - heute leider für viele ein Fremdwort! Kein Ruhmesblatt für eine Gesellschaft wenn 2 Menschen nach einem arbeitsreichen Leben 550.- Euro zum Leben haben. Gleichzeitig aber seit Jahren gesunde Menschen fürs Nichtstun mehr Geld erhalten obwohl sie arbeiten könnten! Beispiel Äpfel: Artenvielfalt bei Anni Einfalt der Großkonzerne Es liegt an uns Verbrauchern was wir daraus machen! Eine Seltenheit, wir treffen auf zwei Menschen die das älter werden bzw. das Alter akzeptieren!

Waltraud – 24.04.2018
Dieses Ehepaar lehrt uns , das Leben zu meistern !!!

74pepper – 06.07.2015
Grandios! Da denkt man über das eigene Leben, unsere Lebensweise und den Konsum nach! Was braucht es wirklich im Leben! Ich bin beeindruckt!

Ute Kolbe – 08.05.2022
ich kannte auch Leute, die so lebten. Für mich unvorstellbar, aber sie wollten es so und nicht anders.

Bella – 05.10.2017
Sehr schöner Einblick in ein arbeitsreiches aber glückliches Bauernleben.

Ähnliche Titel wie „Anni und Alois - Arm sind wir nicht“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe