Tod, wir kennen deinen Stachel

Abschied von Jonas

Tanja Fuchs-Hemstege Tanja Fuchs

Erfahrungsberichte Tod & Trauer

30 Bewertungen
4.5

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Tod, wir kennen deinen Stachel“

Eine Familie kämpft gegen die Trauer

Als der 10jährige fröhliche und bisher kerngesunde Jonas an einem Gehirntumor erkrankt, wirft dies das Leben seiner Eltern und seiner jüngeren Brüder völlig aus der Bahn. In bewegenden Briefen berichtet seine Mutter Tanja den Freunden und Verwandten vom Verlauf der Krankheit bis hin zu Jonas‘ Tod, nur ein Jahr nach der Diagnose.

Es ist weit mehr als nur ein Bericht über eine heimtückische Krankheit: die Briefe und Rückblicke der Familie veranschaulichen, wie es ihnen gelingt, Jonas mit viel Liebe und Fürsorge durch die Krankheit in einen würdevollen Tod zu begleiten und die Erinnerung an sein kurzes Leben lebendig zu halten. Dieser aufwühlende und zugleich Mut machende Erfahrungsbericht zeigt, wie eine Familie durch Zusammenhalt, viel Kreativität und Glaube auch nach dem schlimmsten Schicksalsschlag wieder zurück ins Leben findet.

Über Tanja Fuchs-Hemstege

Tanja Fuchs-Hemstege lebt mit ihren Kindern – neben Jonas hat sie noch zwei Söhne, Lukas und Niklas – in Düsseldorf. Sie arbeitet als Krankenschwester in der medizinischen Endoskopie in der Kaiserwerther Diakonie. Lukas ist inzwischen 13, Niklas 15 Jahre alt. Obwohl sie mittlerweile von ihrem Mann Markus getrennt lebt, wurde dieses Buch als Familienprojekt realisiert. Markus Hemstege ist Arzt und lebt in Duisburg.


Verlag:

Ariston

Veröffentlicht:

2009

Druckseiten:

ca. 170

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


4 Kommentare zu „Tod, wir kennen deinen Stachel“

Elvira – 16.10.2019
ich bin total ergriffen

"Anonymous" – 07.11.2015
Eine traurige und zugleich mutmachende Geschichte eines tapferen Jungen mit einer wunderbaren Familie.

jomomimo – 13.02.2014
Ein tolles Buch , welches mich zu Tränen gerührt hat , mir aber auch Kraft für meine jetzige Situation gibt...danke!

doosie – 09.07.2021
Ich kann den Schmerz nicht ertragen, doch ändern können wir als Betroffene nichts.

Ähnliche Titel wie „Tod, wir kennen deinen Stachel“

Netzsieger testet Skoobe