Zur Hölle mit Seniorentellern!

(K)ein Rentner-Roman

Ellen Berg

Deutschland, Österreich & Schweiz Humoristische Literatur

188 Bewertungen
4.12766

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Zur Hölle mit Seniorentellern!“

Elisabeth ist siebzig und eigentlich noch ganz fit. Doch das Leben scheint gelaufen, als ihre Töchter sie gegen ihren Willen in ein Altersheim stecken. Endstation? Aber doch nicht mit Elisabeth! Bald schon schmiedet sie Fluchtpläne, zusammen mit einigen skurrilen Mitbewohnern. Einer von ihnen ist ein rasend attraktiver älterer Herr, der ihr Herz im Sturm erobert. Die eigenwilligen Senioren träumen vom goldenen Herbst im sonnigen Süden. Fragt sich nur, wie sie an genügend Geld für ihre Flucht kommen. Wild entschlossen hecken sie einen kriminellen Plan aus. Legal, illegal – total egal! Mit Witz, Charme und einer ordentlichen Portion krimineller Energie beginnt der irre Trip in die Freiheit ...

Über Ellen Berg

Ellen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu.

Ihre bisherigen Romane „Du mich auch. Ein Rache-Roman“, „Das bisschen Kuchen. (K)ein Diät-Roman“, „Den lass ich gleich an. (K)ein Single-Roman“, „Ich koch dich tot. (K)ein Liebesroman“ und „Gib’s mir Schatz. (K)ein Fessel-Roman“ waren große Erfolge.

Ihr neuer Roman „Zur Hölle mit Seniorentellern. (K)ein Rentner-Roman“ erscheint im Frühjahr 2014.


Verlag:

Aufbau Digital

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 213

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Zur Hölle mit Seniorentellern!“

reh – 10.05.2016
Echt unterhaltsam, wenn auch etwas übertrieben.

Elaliza – 31.05.2016
Total unrealistisch. Aber was soll's. Herrlich unterhaltsam zu lesen!

Ricky wolters – 31.01.2016
bin total begeistert, wann kommt der zweite Teil

ULB – 12.10.2019
Eins ist klar, mein Mann und ich werden nicht in ein Heim gehen! Und derjenige der schreibt: an den Haaren herbeigezogen, Ihnen wünschen wir alles Gute! Die Ehre des Menschen ist unantastbar! Auch wenn jemand Demenz ist! Denn das Ganze kostet ja sehr viel Geld. Leider will heute kaum noch einer diesen Job machen .

Simone Augello-S – 24.01.2016
Einfach genial!

Maxx – 27.01.2016
Ganz nett und manchmal etwas unrealistisch und übertrieben.

Heinz – 24.08.2020
Sarah – 16.03.2016
Ich bin bis Seite 76 gekommen bevor ich aufgegeben habe. Sehr seichter Schreibstil und die gesamte Handlung ist furchtbar eintönig und total übertrieben. Schade, das Buch hat gut angefangen, aber hat dann ganz schnell abgebaut. Nicht mein Geschmack, daher nur 2 Sterne.

Hexlein – 09.02.2020
Komplett durchgeknallt, aber spannend!

Sarah – 16.04.2016
Ein Lacher nach dem anderen!

Ähnliche Titel wie „Zur Hölle mit Seniorentellern!“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe