Den lass ich gleich an

Kein Single-Roman

Ellen Berg

Alleinerziehend Deutschland, Österreich & Schweiz Humoristische Literatur

255 Bewertungen
4.07843

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Den lass ich gleich an“

Nimm zwei! Die alleinerziehende Fotografin Lulu hat völlig vergessen, wie es sich anfühlt, nicht nur Mutter, sondern Frau zu sein. Und dann mischt sich auch noch ihre Mutter ein und bucht für Lulu und ihre Tochter Lotte ungefragt einen Urlaub in einem Pauschalparadies auf Mallorca: für Familien ein Traum, für eine Mutter mit Kind ohne Mann leider die Hölle. Hier lernt sie Alex kennen, der es wert scheint der Männerwelt noch eine letzte Chance zu geben – und dem sie sicherheitshalber vorenthält, dass es sie nur im Paket mit Lotte gibt. Aber was stimmt nicht mit Alex, dass er in den besten Momenten immer verschwindet? Verbirgt er etwas vor ihr? Und wie zum Teufel verheimlicht man eine achtjährige Tochter?

Über Ellen Berg

Ellen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu.

Ihre bisherigen Romane „Du mich auch. Ein Rache-Roman“, „Das bisschen Kuchen. (K)ein Diät-Roman“, „Den lass ich gleich an. (K)ein Single-Roman“, „Ich koch dich tot. (K)ein Liebesroman“ und „Gib’s mir Schatz. (K)ein Fessel-Roman“ waren große Erfolge.

Ihr neuer Roman „Zur Hölle mit Seniorentellern. (K)ein Rentner-Roman“ erscheint im Frühjahr 2014.


Verlag:

Aufbau Digital

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 193

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Den lass ich gleich an“

Anja – 09.05.2018
Sehr kurzweilig

Tatjana – 02.02.2018
Sehr unterhaltsam.

ULB – 23.05.2016
🔆 einfach genial ❤️

reh – 12.05.2016
Für mich war es das beste Buch, einfach nur genial.

Rosa – 29.04.2016
Nicht ihr bestes Buch, aber durchaus lesenswert.

Ricky wolters – 01.02.2016
ich fand das Buch auch toll in einem Rutsch gelesen

Wirsig – 21.01.2016
Das Buch zu lesen, war die beste Idee seit langem. Ich hatte so viel Vergnügen, manches war mir durchaus bekannt. Unbedingt empfehlenswert, wenn wieder mal alles zuviel ist.

Hexlein – 16.01.2016
Nette Urlaubslektüre. Ende etwas zu abrupt.

tanja – 18.07.2015
ich fand das Buch Klasse hatte es schnell durch. liest sich gut sehr lustig. zu empfehlen

Princessin – 07.09.2014
Soooooo schön❤️

Ähnliche Titel wie „Den lass ich gleich an“

Netzsieger testet Skoobe