Alles Tofu, oder was?

(K)ein Koch-Roman

Ellen Berg

SPIEGEL Bestseller Taschenbuch Deutschland, Österreich & Schweiz Humoristische Literatur

187 Bewertungen
4.10695

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Alles Tofu, oder was?“

Aber bitte mit Soja!

Für Dana kommt’s dicke: Erst lässt sie ihr Freund Paul nach einem völlig verunglückten romantischen Dinner sitzen. Dann zieht ihr nörgeliger Vater bei ihr ein und raubt ihr den letzten Nerv. Auch ihr Plan, die Gäste ihres kleinen Bistros mit veganer Kost zu beglücken, schlägt fehl, selbst ihr Koch Hung Tai hält Danas Essen für einen Anschlag auf den guten Geschmack. Allein ihr Stammgast Philipp lässt sich nicht abschrecken und stochert sich tapfer durch Tofu-Algen-Ragout und Seitan-Schnitzel. Zugleich nehmen die Schikanen der fiesen Maklerin Müller-Mertens überhand, die es auf das Haus mit Danas Restaurant abgesehen hat. Doch dann entdeckt Dana die besänftigende Wirkung eines veganen Liebesmenüs und beschließt, um ihre Existenz zu kämpfen. Dabei erweist sich ausgerechnet ihr fleischliebender Vater als große Unterstützung. Womit Dana jedoch am allerwenigsten gerechnet hat: Ganz unverhofft steht ihr Herz in Flammen...

»Herrlicher Humor.« Tina.

Über Ellen Berg

Ellen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu.

Ihre bisherigen Romane „Du mich auch. Ein Rache-Roman“, „Das bisschen Kuchen. (K)ein Diät-Roman“, „Den lass ich gleich an. (K)ein Single-Roman“, „Ich koch dich tot. (K)ein Liebesroman“ und „Gib’s mir Schatz. (K)ein Fessel-Roman“ waren große Erfolge.

Ihr neuer Roman „Zur Hölle mit Seniorentellern. (K)ein Rentner-Roman“ erscheint im Frühjahr 2014.


Verlag:

Aufbau Digital

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 240

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


8 Kommentare zu „Alles Tofu, oder was?“

kuster – 04.01.2014
postman6670 – 07.04.2019
aufseite 57 aufgehört .....

Jacky – 14.09.2018
Ein etwas plötzliches Ende, aber ansonsten lockere Ferienlektüre.

Ricky wolters – 08.08.2018
Stefan – 19.01.2018
Zieht sich, zu dem, was man normal von Ellen Berg kennt, echt langweilg

Sarina Grebenstein – 07.08.2016
seicht aber schön zu lesen

sunsy37w – 27.11.2020
Herrlich überspitzt, humorvoll und mit Happy End, genau das, was Frau hin und wieder braucht. Und so ganz ohne Tiefgang ist das Buch auch nicht, denn Ellen Berg greift das Thema “Fleischlos glücklich” beim Schopf, würzt ordentlich mit Fanatismus, Freundschaft, Liebe und jeder Menge Spannung durch z.B. die Maklerin Müller-Mertens (dieser Doppelname passt wie die Faust aufs Auge) und ihre Schikanen sowie die Verwicklungen um eine dubiose Baufirma. Und dann ist plötzlich Philipp weg, und das nach diesem galaktischen Kuss… Außerdem kommen Personen in diesem Buch vor, die ich in anderen Büchern der Autorin auch schon kennenlernen durfte, liebenswerte Menschen, die sich für andere einsetzen und engagieren. Zwischendurch hätte ich Dana gern den Tipp gegeben, Kompromisse einzugehen und eventuell in ihrem Restaurant nicht nur vegane Gerichte anzubieten, sondern eben auch fleischhaltige, um Kundschaft zu bekommen. Aber das war dann nicht mehr nötig, weil ihr Liebesmenü wie eine Bombe eingeschlagen hat. Mir hat das Buch wieder sehr gut gefallen, es war genau das Richtige zur richtigen Zeit. Von mir gibt es 09/10 Punkte

Astrid – 17.02.2020
Sehr amüsant wie aus dem echten Leben

Ähnliche Titel wie „Alles Tofu, oder was?“

Netzsieger testet Skoobe