Die Schakkeline ist voll hochbegabt, ey

Aus dem Leben einer Familienpsychologin

Sophie Seeberg

Der ganz normale Wahnsinn Humoristische Literatur

708 Bewertungen
4.39124

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Schakkeline ist voll hochbegabt, ey“

Von Schakkeline, Dewid und Tschastin – Erfahrungen und wahre Geschichten aus dem Alltag einer Familien-Psychologin
Sophie Seeberg kriegt es hautnah mit, das Leben, denn die Psychologin begutachtet Familien fürs Gericht. An manchen Tagen macht sie dabei schockierende und zutiefst traurige Erfahrungen, dann wieder erlebt sie Anrührendes, und immer wieder stößt sie auf Geschichten, die spätestens nach Feierabend ihren ganz eigenen skurrilen Humor offenbaren: Wenn zum Beispiel der Vater nicht zum Termin erscheint, weil er betrunken auf der Straße eingeschlafen ist – neben dem Bollerwagen voller Diebesgut. Oder wenn eine Messie-Mutter bei der Wohnungs-Inspizierung den Keller ganz vergessen hat, wo der Rest der Familie auf dem ganzen Müll hockt und wartet, bis die blöde Psychologin wieder weg ist.
Mit viel Fingerspitzengefühl und einem unnachahmlichen Sinn für Humor berichtet Sophie Seeberg vom alltäglichen Wahnsinn, den der Job als Familien-Psychologin mit sich bringt.
Ein authentischer Einblick in einen nicht ganz einfachen Job, bei dem das Kindeswohl an erster Stelle steht – und der bei aller Tragik eben auch immer wieder urkomische Geschichten zu bieten hat.

Verlag:

Knaur eBook

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 183

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Die Schakkeline ist voll hochbegabt, ey“

DarkWriter – 23.06.2016
Bittersüße Realität Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es zeigt eine Seite unseres Landes, die viele einfach ausblenden; das Elend in sozial-schwachen Familien, die Not der Kinder und auch die Hilflosigkeit vieler. Zudem ist es locker und gut geschrieben. Noch ein Wort zu einer der kritischen Stimmen: Wer andere als "Arschloch" bezeichnet, hat sich wohl verstärkt in den Beschreibungen mancher Familien wiedergefunden ...

Kirmy – 28.04.2014
das Buch hat mich sehr berührt!

Rosa – 01.03.2017
Frau Seeberg schafft es, wirklich ernste und oft schreckliche Problemsituationen für den Leser erträglich zu beschreiben. Ein Buch, dass nachdenklich macht.

rianlhok – 07.05.2015
Sehr berührende, intensive Erzählungen. Stil persönlich-ironisch, aber kein Hau-Drauf-Humor. Mir hat es gut gefallen, wie die Autorin Einblick in ihre Arbeit gibt, die sich keinesfalls immer nur im "Prekariatsmilieu" abspielt. Die Fälle nehmen einen mit und wecken Sympathie besonders für die beteiligten Kinder, teils auch Verständnis für verkorkste Lebenssituationen, und sind insgesamt sehr gut durchkomponiert (es gibt immer ein Happy End...). Wer allerdings Ablach-Humor à la Frauentausch u.ä. sucht, ist hier falsch. Zwar bedient der Verlag mit Titel und Cover die gleiche Buchsparte wie schon "Isch geh Schulhof" und andere Bestseller, das lag mit seiner Optik von "Krass witzig, Alder" aber leider schon genauso daneben. Lachen ist bei der Lektüre durchaus erlaubt - Comedy ist woanders!

Lena H. – 22.04.2014
Absolut zu empfehlen!

Sandra – 28.02.2019
Hat mir sehr gut gefallen. Die Fälle waren sehr interessant und teilweise unglaublich und nur schwer zu ertragen. Ich war sehr beeindruckt von Ihren Fähigkeiten als Psychologin.

LillyMae – 02.02.2014
Es ist nicht einfach dieses Buch zu lesen. Manchmal bleibt einem das Lachen im Hals stecken. Es ist wunderbar geschrieben und ich kann es nur empfehlen.

centurychild – 23.02.2014
berührend und humorvoll

simone – 06.02.2014
sehr interessant!

TAhrens – 16.07.2014
sehr geniales Buch! Alleine die story von "mischael" ist es wert, sich dieses Buch nicht nur zu leihen, sondern es zu kaufen!!

Ähnliche Titel wie „Die Schakkeline ist voll hochbegabt, ey“

Netzsieger testet Skoobe