Die Pfanne brät nicht!

Eine Kassiererin rechnet ab

Alice Diestel

Der ganz normale Wahnsinn Humoristische Literatur

237 Bewertungen
3.6751

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Pfanne brät nicht!“

Der eine verbittet sich das Anfassen seines Toastbrots, ein anderer wählt vor dem Kühlregal den Käse mit Hilfe eines Pendels aus. Der Nächste möchte Waren umtauschen, die sich schon seit Jahren nicht mehr im Sortiment befinden. Und zu all diesen Kunden muss die Kassiererin immer schön freundlich sein, obwohl sie sie in den Wahnsinn treiben. Zeit für Alice Diestel, sich Luft zu machen: eine ebenso böse wie witzige Abrechnung mit dem merkwürdigen Verhalten von Otto Normalverbraucher beim Einkauf.

Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 121

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Die Pfanne brät nicht!“

Freedspeed – 09.08.2019
Ich fand es gut und ja es gibt wirklich solche Menschen ich arbeite auch im Verkauf. Allerdings finde ich manche regeln schon heftig von der Konzernseite aus.

sweetpoisen – 30.07.2019
Bis zum Schluss habe ich auf lustige Anekdoten gewartet und mich regelrecht durchbeißen müssen. An manchen stellen einfach nur schier langweilig und oft eine sehr frustrierende Wortwahl der Autorin. Abrechnen mit nervigen und unzumutbaren Kunden und ein bisschen Humor. Hat mich leider nicht überzeugen können.

iris – 19.05.2019
Taaya – 17.04.2019
Zwischen langweilig und arrogant. Ich hätte lustige Anekdoten erwartet, in denen die Kunden sich daneben benehmen und die Kassiererin die stoische Heldin des Ladens ist. Denn ja, wir Kunden sind oft auch anstrengend. Oder aber ein Aufräumen mit Missverständnissen. Stattdessen Gejammer, dass man als Kassiererin in der Pause sich nicht mit seinem Einkauf vor den Kunden vordrängeln darf und an der Kasse die streng riechenden Kunden nicht beleidigen soll? Ein Manifest für Respekt vor Kassiererinnen und einen Einblick, was sie leisten, hätte ich gern gehabt. Aber eine Beschwerde darüber, dass man als Kassiererin nicht mehr respektlos sein darf, während man gleichzeitig bemängelt, dass man keinen Respekt bekommt? Nein, danke. Wenn schon, dann sollten beide Seiten das Gegenüber für voll nehmen.

Bücherwurm – 02.01.2019
Ein kurzweiliges Buch für zwischendurch. Teilweise sehr zum Schmunzeln, teilweise zum Kopfschütteln über uns Menschen.

Interessant geschrieben – 18.03.2018
Ich habe nur bis Seite 39 geschafft. Bis dahin hatte ich dann verstanden, wie intelligent, souverän und (vermeintlich) lustig-schlagfertig die Autorin ist, und natürlich auch, wie doof alle anderen... Ich lese, um unterhalten zu werden und auch, um die andere Seite zu verstehen. Hier sondert jedoch - so mein Eindruck - nur eine verbitterte Dame ihren Frust ab. Schade.

Marc Hennig – 28.09.2017
Habe vor 20 Jahren selbst an der Kasse gesessen. Da war schon alles genauso wie die Autorin beschreibt. auch die männlichen Kassierkräfte haben zu leiden. :-)

Tani – 27.07.2017
sehr unterhaltsam

karin – 28.03.2017
Bin selbst an der kassa kann das alles komplett nachvollziehen

Heinz – 06.02.2017

Ähnliche Titel wie „Die Pfanne brät nicht!“

Netzsieger testet Skoobe