Liebesschmarrn und Erdbeerblues

Roman

Angelika Schwarzhuber

Leichte Unterhaltung

81 Bewertungen
4.321

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Liebesschmarrn und Erdbeerblues“

Traumprinz gesucht, Bayer gefunden

Michi ist ihr Traummann – bis er »Ich liebe dich« zu ihr sagt. Genauer: »I hob mi fei sakrisch in di valiabt«. Lene rennt kopflos davon und kommt zu dem Schluss: Auf Bayerisch gibt es Liebe nicht! Diese Theorie schlägt nicht nur im niederbayerischen Passau hohe Wellen und beschert Lene mehrere Männer, die ihr das Gegenteil beweisen wollen. Da ist Karl Huber, der Sprachwissenschaftler, der die bayerische Kultur durch diesen »Schmarrn« gefährdet sieht. Ernesto, der Spanier, der so schön »Te quiero« sagen kann. Und immer noch oder schon wieder Michi, der zu ihr zurückwill. Doch was will Lene?

Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 230

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Liebesschmarrn und Erdbeerblues“

Andyjessy – 08.09.2018
Naive Protagonisten und am Ende überschlagen sich die Ereignisse. Geht so...

Tigerente – 22.07.2016
Ich fand es schön !

SusanneF – 30.06.2013
Tiger – 23.05.2013
Ol – 13.03.2013
Leichte Kost das kann man sagen Und schön zu lesen

Tanja – 19.02.2013
S.W. – 31.01.2013
War eine schöne leichte Kost und gut zu lesen.

stunninglylovely – 11.11.2012
wie eine leichte Sommerbrise... ... so erfrischend war das Buch zu lesen! Herrlich leicht und unheimlich amüsant! Das I- Tüpfelchen war eindeutig der Einfluss des bayrischen Dialekts in diese charmante, obgleich chaotische Liebesgeschichte!!!!

kleinkarierte – 21.08.2012
;-) Lustig und leicht zu lesen... Obwohl von anfang an klar war wie die geschichte enden würde - deshalb auch ein stern abzug

Cinderella3468 – 28.07.2012
locker leicht und witzig Es hat viel Spass gemacht dieses Buch zu lesen. Musste oft lachen über die bairischen Sätze. Locker und leicht zu lesen. Sehr schön

Ähnliche Titel wie „Liebesschmarrn und Erdbeerblues“

Netzsieger testet Skoobe