Die silberne Nadel

Historischer Roman

Serie 

Serie

Andrea Schacht

Historische Geschichten 5. - 16. Jahrhundert

153 Bewertungen
4.5882

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die silberne Nadel“

Mord im mittelalterlichen Köln: Fährmannstochter Myntha ermittelt wieder …

Köln 1420. Bei der Stammheimer Rheinmühle wurde ein grausiger Fund gemacht: Im großen Holzrad hängt die Leiche des Brotbeschauers Schroth. Die Würgemale an seinem Hals deuten darauf hin, dass sein Tod kein Unfall war. Unter Mordverdacht steht seine Geliebte, die ehrbare Witwe Ellen, ihr droht die peinliche Befragung und Folter. Doch die kluge Fährmannstochter Myntha glaubt nicht an Ellens Schuld und beginnt, nach dem wahren Mörder zu forschen. Dabei steht ihr der geheimnisvolle Rabenmeister Frederic zur Seite, und er ist auch zur Stelle, als Myntha selbst in tödliche Gefahr gerät …

Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 234

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

6 Kommentare zu „Die silberne Nadel“

Sunshine – 27.11.2019
Cami – 12.01.2019
Schade das Buch ist schon wieder zu Ende

Bright – 20.11.2016
Sehr spannender kurzweiliger Romam, freue umd lese nun geschwind Teil 3

gitti – 11.07.2016
Maxx – 09.01.2016
Wie immer, sehr schön geschrieben, mit vielen schönen Wortwechsel, Witz sowie spannend und informativ. Ich bin jetzt schon gespannt auf die Fortsetzung.

Hypatia1033 – 10.11.2015
Wieder einmal muss ich sagen, dass es Frau Schacht meisterlich versteht, ihre Leser in den Bann des Mittelalters zu ziehen. Ihre Charaktere beschreibt sie auch in diesem Buch ganz wundervoll. Die Schicksale der verschiedenen Protagonisten fesseln sehr und man möchte am liebsten die Wartezeit zur Fortsetzung verkürzen. Die Geschichte der Fährmannstochter Myntha hat in diesem zweiten Band mächtig Fahrt aufgenommen und gefällt mir um einen Stern besser als Band 1.

Ähnliche Titel wie „Die silberne Nadel“

Netzsieger testet Skoobe