Die keltische Schwester

Roman

Andrea Schacht

Kleines Fernweh – Bretagne erlesen Deutschland, Österreich & Schweiz Frankreich

95 Bewertungen
4.46316

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die keltische Schwester“

Seherin und Traumschwester.

Lindis Farmunt ist eine Frau, die mitten im Leben steht. Als Projektleiterin soll sie in der Bretagne den Bau einer Ferienanlage betreuen. Doch plötzlich hat sie seltsame Träume. Die keltische Seherin Danu begegnet ihr. Zuerst glaubt Lindis an Hirngespinste. Bis ihr ausgerechnet ihr ehemaliger Geliebter Robert, ein Historiker, offenbart, dass Danu tatsächlich gelebt haben könnte ...

Ein beeindruckender Roman über die Bretagne, keltische Magie und eine junge Frau, die ihren eigenen Weg findet.

Über Andrea Schacht

Andrea Schacht war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin und Unternehmensberaterin tätig, hat dann jedoch ihren seit Jugendtagen gehegten Traum verwirklicht, Schriftstellerin zu werden. Ihre historischen Romane um die scharfzüngige Kölner Begine Almut Bossart gewannen auf Anhieb die Herzen von Lesern und Buchhändlern. Mit »Die elfte Jungfrau« kletterte Andrea Schacht erstmals auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, die sie seither mit schöner Regelmäßigkeit immer neu erobert. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Nähe von Bonn.


Verlag:

Aufbau Digital

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 354

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


6 Kommentare zu „Die keltische Schwester“

daloha – 26.12.2016
Ein toller Roman.

ursula seliner – 05.04.2018
Spannend, witzig, interessant, lehrreich, unterhaltsam - farbig wie das Netz des Lebens

Tiptax – 20.12.2016
Zuerst dachte ich: was für ein wirres Durcheinander von Handlungssträngen. Dann war ich aber froh weitergelesen zu haben. Ein tolles Buch !!!

postman6670 – 16.11.2017
ich liebe die katzenromane von andrea schacht, deshalb stand ich der thematik dieses buches unschlüssig gegenüber. die schreiberin eines vorherigen kommentars hat es richtig ausgedrückt : man muss hier am ball bleiben und das buch nicht gleich wieder aus der hand legen, nur weil die eingänge ein bisschen verzweigt sind. wirklich ein tolles buch !!! könnte ich sechs sterne vergeben, würde ich dies tun. vielen dank frau schacht !

Anja – 03.12.2017
Zur Unterhaltung ganz nett. Nicht sonderlich anspruchsvoll.

Tinta – 16.10.2018

Ähnliche Titel wie „Die keltische Schwester“

Netzsieger testet Skoobe