Der dunkle Spiegel

Historischer Roman

Serie 

Serie

Andrea Schacht

Historische Romane 5. - 16. Jahrhundert

125 Bewertungen
4.368

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der dunkle Spiegel“

Fesselnd, originell und wunderbar detailgenau: Andrea Schacht ist eine Meisterin des spannenden historischen Romans!

Köln im Jahr des Herrn 1376. Sind die selbstbewussten Frauen des Beginen-Konvents am Eigelstein etwa Ketzerinnen und Giftmischerinnen? Die junge Begine Almut Bossart, Witwe eines Baumeisters, macht sich kühn an die Aufklärung des Giftmordes im Haus eines Weinhändlers. Doch nicht nur die Neugier treibt sie – es steht zu befürchten, dass die Inquisition sie selbst für die Tat verfolgen wird …

Die historischen Romane um die Begine Almut Bossart bei Blanvalet:
1. Der dunkle Spiegel
2. Das Werk der Teufelin
3. Die Sünde aber gebiert den Tod
4. Die elfte Jungfrau
5. Das brennende Gewand

Über Andrea Schacht

Andrea Schacht war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin und Unternehmensberaterin tätig, hat dann jedoch ihren seit Jugendtagen gehegten Traum verwirklicht, Schriftstellerin zu werden. Ihre historischen Romane um die scharfzüngige Kölner Begine Almut Bossart gewannen auf Anhieb die Herzen von Lesern und Buchhändlern. Mit »Die elfte Jungfrau« kletterte Andrea Schacht erstmals auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, die sie seither mit schöner Regelmäßigkeit immer neu erobert. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Nähe von Bonn.


Verlag:

Blanvalet Verlag

Veröffentlicht:

2005

Druckseiten:

ca. 235

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

5 Kommentare zu „Der dunkle Spiegel“

Snowbilicat – 17.05.2020
Langatmige Story, kommt irgendwie nicht in Gang. Vorerst abgebrochen. Vielleicht irgendwann später nochmal.

itzbitz – 03.11.2020
Schön zu lesen.

Hypatia1033 – 12.03.2017
Ein wirklich gutes und spannendes Buch, das Einblick in das Leben der Beginen in Köln gibt. Die Charaktere sind sehr überzeugend gestaltet, der historische Kontext ist gut recherchiert und die Autorin spart nicht mit feinsinnigem Humor. Es handelt sich um den Auftakt zu einer ganzen Reihe von Büchern um die Begine Almuth und den Pater Ivo.

G. Susanne – 20.06.2020
Na ja, Unterhaltung? Der geschichtliche Hintergrund kommt etwas kurz.

Ulrike – 30.12.2018
Ganz nett zu lesen

Ähnliche Titel wie „Der dunkle Spiegel“

Netzsieger testet Skoobe